Im Groupama Stadion in Lyon

Finale der Frauen-WM 2019: USA gegen Niederlande heute live im TV und Livestream

+
Treffen im Finale der Frauen-WM 2019 aufeinander: Niederländerin Vivianne Miedema (links) und US-Amerikanerin Alex Morgan.

Im Frauen-WM-Finale 2019 spielen die USA gegen die Niederlande. So sehen die das Endspiel der Weltmeisterschaft der Frauen heute live im TV und Livestream.

Tja, doch kein WM-Finale mit deutscher Beteiligung. Für Deutschland war bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 in Frankreich leider schon im Viertelfinale Endstation. Einziger Trost: Für Deutschland-Bezwinger Schweden führte der WEG ins Spiel um die „Goldene Ananas“. Auch bekannt als Spiel um Platz 3. Im WM-Finale der Frauen stehen am heutigen Sonntag der amtierende Weltmeister USA und die Europameisterinnen aus den Niederlanden. Auf diese Konstellation für das WM-Finale hätte man auch ohne große Fußballkenntnisse schon vor dem Turnier tippen können.

Austragungsort des Endspiels zwischen den USA und den Niederlanden ist das Groupama Stadion in Lyon. Anpfiff ist um 17.00 Uhr. Die Arena, in der das WM-Finale heute Nachmittag stattfindet, fasst 59.286 Zuschauer. Die US-Damen können am Sonntag den vierten Weltmeister-Titel holen. Damit nicht genug: Als zweites Team nach Deutschland 2007 könnten die Weltranglistenersten die erfolgreiche Titelverteidigung feiern. Für die Niederländerinnen ist es die erste Teilnahme an einem WM-Endspiel. Und das auf den Tag genau 45 Jahre nach dem ersten WM-Finale der Männer um Holland-Legende Johan Cruyff bei der Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland. 

Video: Niederländerinnen stehen heute im WM-Finale

Anstoß für das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 ist am heutigen Sonntag, 7. Juli, 17.00 Uhr. Wir haben zusammengefasst wie Sie das WM-Finale zwischen den USA und den Niederlanden live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Finale der Frauen-WM 2019: Übertragung heute im Free-TV im Ersten 

  • Das Erste überträgt das Finale der Frauen-WM 2019 zwischen den USA und den Niederlanden heute live und in voller Länge im Free-TV.
  • Anstoß ist um 17.00 Uhr. Die Vorberichterstattung beginnt um 16.50 Uhr. Mehr als zehn Minuten Vorgeplänkel gibt es nicht bei einem Frauen-WM-Finale ohne deutsche Beteiligung. 
  • Aus dem WM-Studio meldet sich heute wieder Moderator Claus Lufen. Ihm steht wie gewohnt Ex-Nationalspielerin Nia Künzer als Expertin zur Seite. Broder-Jürgen Trede und Florian Reinecke sind als Reporter im Einsatz.

Finale der Frauen-WM 2019: Übertragung heute im Live-Stream von Das Erste und der Sportschau

  • Das Erste übertragt das Finale der Frauen-WM 2019 zwischen den USA und den Niederlanden heute auch im Live-Stream.
  • Den Live-Stream von Das Erste kann man über den Webbrowser auf jedem PC, Laptop, Tablet und Smartphone verfolgen.
  • Für Apple-User gibt es die “Das Erste“-App im Tunes Store. Nutzer von Android-Betriebssystemen können die Applikation im Google Play Store kostenlos herunterladen. Für Windows-Geräte gibt es das Angebot im Microsoft Store.
  • Wichtiger Hinweis: Live-Streams verbrauchen eine große Datenmenge, wenn Sie sie in hoher Qualität ansehen möchten. Aus diesem Grund sollten Sie auch heute wieder eine WLAN-Verbindung nutzen, wenn Sie Ihnen zur Verfügung steht. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Sie das Datenvolumen Ihres Mobilfunkvertrags verbrauchen und im Nachgang nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit surfen können.

Finale der Frauen-WM 2019: Übertragung heute im Live-Stream der Sportschau

Live-Stream zum Frauen-WM-Finale 2019 heute im Ausland eigentlich geblockt, aber...

  • Die Live-Stream des Ersten und der Sportschau zum WM-Finale 2019 zwischen den USA und den Niederlanden werden heute Nachmittag ausschließlich in Deutschland verfügbar sein.
  • Wenn Sie sich im Urlaub in Italien oder auf Mallorca aufhalten, können Sie nicht auf die Live-Streams zugreifen. Dort gibt es andere Rechteinhaber, die das Spiel live im TV und im Live-Stream übertragen.
  • Die IP-Adresse eines Users verrät, in welchem Land er sich aufhält. Basierend auf dieser Information kann das „Geoblocking“ eingesetzt werden. So wird das Beschränken von Streams auf bestimmte Länder bezeichnet.
  • Das Geoblocking kann heute aber mit leichten Mitteln überwunden werden. Dienste wie Hotspot Shield ermöglichen den Internetzugang über ein Virtual Private Network (VPN). Damit wird einem User die IP-Adresse eines zuvor ausgewählten Landes zugewiesen.
  • Andere Dienste, die einen VPN-Zugang ermöglichen, heißen IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.
  • Damit Sie aus dem Ausland auf die Live-Streams des Ersten und der Sportschau zugreifen können, müssen Sie eine deutsche IP-Adresse auswählen.
  • Auf dem Smartphone oder Tablet helfen Proxy-Apps, eine IP-Adresse aus einem anderen Land zu erhalten. Die Dienste VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless zählen zu den zuverlässigsten. So können Sie die Live-Streams zum WM-Finale 2019 zwischen den USA und den Niederlanden auch aus dem Ausland genießen.

Finale der Frauen-WM 2019: Übertragung heute im Live-Stream auf DAZN 

  • Auch der Streaming-Dienst DAZN überträgt heute Nachmittag das Finale der Frauen-WM 2019 zwischen den USA und den Niederlanden.
  • Den Live-Stream von DAZN können Sie über den Browser auf Ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet empfangen.
  • Auf den Live-Stream können Sie heute aber nur zugreifen, wenn Sie im Besitz eines DAZN-Abos sind. Über diesen Link können Sie DAZN abonnieren (Partnerlink).
  • Zur Nutzung des Streamingdienstes ist der Abschluss eines Abos unerlässlich. Dieses kostet 9,99 Euro pro Monat und kann monatlich gekündigt werden. Der erste Monat ist gratis.
  • App: DAZN bei iTunes (für iOS), DAZN im Google Play Store (für Android).
  • Jan Platte ist der Kommentator von DAZN für das Finale der Frauen-WM 2019.

Finale der Frauen-WM 2019 heute im Live-Ticker 

  • Wenn Sie heute Nachmittag nicht die Möglichkeit haben, das Finale der Frauen-WM 2019 zwischen den USA und den Niederlanden live im Free-TV oder im Live-Stream zu verfolgen, bietet unser Live-Ticker eine gute Gelegenheit, um über die aktuellen Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben.
  • An der Frauen-WM 2019 haben ursprünglich 24 Teams teilgenommen. Wenn Sie den Verlauf des Turniers nachlesen möchten: Wir bieten Ihnen eine Übersicht über die Spiele und Teams des Turniers.

Finale der Frauen-WM 2019: Übertragung Die voraussichtlichen Aufstellungen 

USA: Naeher - O'Hara, Dahlkemper, Sauerbrunn, Dunn - Lavelle, Ertz, Horan - Rapinoe, Morgan, Heath

Niederlande:  van Veenendaal - van Lunteren, van der Gragt, Bloodworth, van Dongen - Groenen, van de Donk, Spitse - Beerensteyn, Miedema, Martens

Frauen-WM 2019: Wer ist heute Schiedsrichterin im Finale USA gegen die Niederlande?

Die französische Schiedsrichterin Stephanie Frappart wird heute Nachmittag das WM-Finale der Frauen zwischen den USA und den Niederlanden am Sonntag in Lyon pfeifen.

fro

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So endete 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund in der Bundesliga 
So endete 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund in der Bundesliga 
Gravierende Änderung bei Sky! So kann man jetzt die 2. Liga und die Pokalspiele schauen 
Gravierende Änderung bei Sky! So kann man jetzt die 2. Liga und die Pokalspiele schauen 
DFB-Pokal: Auslosung der 2. Runde heute live im TV und im Live-Stream
DFB-Pokal: Auslosung der 2. Runde heute live im TV und im Live-Stream
FCB-Boss Rummenigge zu BVB-Präsident Rauball: „Darüber müssen wir dringend nochmal reden...“
FCB-Boss Rummenigge zu BVB-Präsident Rauball: „Darüber müssen wir dringend nochmal reden...“

Kommentare