Firmino schießt Seleção in Österreich zum Sieg

+
Der Hoffenheimer Firmino war der Matchwinner für die Brailianer gegen Österreich. Foto: STF

Wien (dpa) - Roberto Firmino hat in seinem zweiten Länderspiel Rekordweltmeister Brasilien zum Sieg in Österreich geschossen.

Der Fußball-Profi von Bundesligist 1899 Hoffenheim erzielte in Wien in der 83. Minute mit einem Distanzschuss aus rund 25 Metern den Treffer zum 2:1 (0:0)-Erfolg der Mannschaft von Trainer Carlos Dunga. Der 23-jährige Firmino war in der 62. Minute für Luiz Adriano eingewechselt worden.

Vor 48 500 Zuschauern im ausverkauften Ernst-Happel-Stadion hatte David Luiz den Gastgeber der vergangenen WM mit einem umstrittenen Kopfballtor in Führung (64.) gebracht. Per Elfmeter war Aleksandar Dragovic in der 75. Minute der Ausgleich der zuvor in neun Spielen nacheinander ungeschlagenen Österreicher gelungen.

Für die Brasilianer war es der sechste Sieg seit der Rückkehr von Dunga auf die Trainerbank der Seleção. Der Treffer von Dragovic war das erste Gegentor in diesen sechs Partien.

Liveticker Österreichischer Verband

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt

Kommentare