1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Flick plant mit Niederlanden als DFB-Testspielgegner im März

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hansi Flick
Bundestrainer Hansi Flick würde gerne einen Test gegen die Niederlande spielen. © Christian Charisius/dpa

Hansi Flick plant mit den Niederlanden als hochkarätigem Testspielgegner der Fußball-Nationalmannschaft im kommenden März zum Auftakt ins WM-Jahr. Der Bundestrainer bestätigte nach der Auslosung der Nations League entsprechende Verhandlungen.

Frankfurt/Main - Die DFB-Auswahl spielt zunächst am 26. März in Sinsheim wahrscheinlich gegen einen afrikanischen Gegner - dann soll es wenige Tage später zum Klassiker in die Niederlande gehen.

Ursprünglich war England erster Kandidat für den März-Test gewesen. Die Three Lions sind aber neben Italien und Ungarn nun Gegner in der Gruppe 3 der Liga A der Nations League wenige Monate vor der Katar-Endrunde. Eine Gegner-Doppelung will Flick vermeiden.

Die dritte Auflage des Nationenturniers der UEFA beginnt für das Flick-Team mit einem Viererpack vom 2. bis 14. Juni 2022. Die weiteren beiden Partien finden zwischen dem 22. und 27. September und damit zwei Monate vor dem WM-Anpfiff statt. Es werden die letzten Länderspiele vor der Nominierung des Turnier-Kaders für die Endrunde vom 21. November bis 18. Dezember im Emirat am Persischen Golf sein. dpa

Auch interessant

Kommentare