Zuhause und unterwegs: So feiern die Fans den FCB - Teil 3

1 von 79
Martin aus Salurn: "ich mir den ULI HOENEß auf die Brust tätowieren lassen würde!!!"
2 von 79
Rainer aus München: "Liebe tz, ich bin kein bayernfan. Aber an diesem Haus in der Marienburger Straße 48 weht IMMER die bayernfahne. Sommer, Winter, Hitze, Kälte. Ich jogge dort seit Jahren vorbei und stets stehen dort die Zeichen auf rot. Aus meiner Sicht hätten die Bewohner eine Finalteilnahme verdient. Weil sie immer Flagge zeigen und nicht nur, wenn es bei der lieben tz etwas wirklich Einmaliges zu gewinnen gibt. Bitte beachten Sie auch die Autofarbe. Blaue Grüße!"
3 von 79
Marius aus München: "der FC Bayern seit 1993 der Mittelpunkt meines Lebens ist und ich ihn in München, in ganz Deutschland und in Europa tatkräftig unterstütze. Außerdem war der FCB einer der Hauptgründe, weshalb ich aus einem langjährigen USA-Aufenthalt wieder nach München gezogen bin. Nicht live beim Finale dabei zu sein ist für mich schlicht unvorstellbar."
4 von 79
Alexander aus Neukirchen: "ich und meine Freunde immer versuchen als 12. Spieler unsere Mannschaft im Stadion zu unterstützen."
5 von 79
Martin aus Willich: "ich für das CL Finale auf einer Luftmatratze von Düsseldorf nach München paddeln würde!"
6 von 79
Walter aus Bonn: "mein erstes Fussball-Trikot ein Bayern-Trikot "Magirus Deutz" war, weil ich seit 37 Jahren im Rheinland die Fahne für den FC Bayern hoch halte und weil ich mit den beiden verrücktesten Bayern-Fans befreundet bin (siehe Foto). Der eine von beiden kommt sogar am 19. Mai aus Australien nach München, obwohl er noch gar keine Karte hat! Lieber in München im Biergarten das Finale schauen und am Sonntag auf dem Marienplatz feiern, als das Spiel in Australien am Fernseher zu schauen!"
7 von 79
Walter aus Bonn: "mein erstes Fussball-Trikot ein Bayern-Trikot "Magirus Deutz" war, weil ich seit 37 Jahren im Rheinland die Fahne für den FC Bayern hoch halte und weil ich mit den beiden verrücktesten Bayern-Fans befreundet bin (siehe Foto). Der eine von beiden kommt sogar am 19. Mai aus Australien nach München, obwohl er noch gar keine Karte hat! Lieber in München im Biergarten das Finale schauen und am Sonntag auf dem Marienplatz feiern, als das Spiel in Australien am Fernseher zu schauen!"
8 von 79
Christian aus Hil gertshausen: "Weil der FC Bayern für mich eine Religion wurde. Das lernt man wenn man immer in anderen Ländern dabei ist. Hauptsächlich in England. Würde mich so freuen von Euch zu hören. Dank im vorraus"

Auch interessant

Meistgesehen

VfB feiert ausgelassen - Macht Terodde den Abflug?
VfB feiert ausgelassen - Macht Terodde den Abflug?
Meisterschale, Bierduschen, Rathausbalkon: Party für Lahm
Meisterschale, Bierduschen, Rathausbalkon: Party für Lahm
BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern
BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern
Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors
Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Kommentare