Die meistgehassten und die sympathischsten Clubs der Bundesliga

1 von 38
Von August bis Dezember 2009 hat sozioland, das Meinungsportal der respondi AG, über 15.000 Fußballfans in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zu ihrem Lieblingssport befragt. Sehen Sie hier die Liste der meistgehassten und der sympathischsten Bundesligisten. DIE ERSTE FRAGE LAUTETE: WELCHE VEREINE DER BUNDESLIGA MÖGEN SIE WENIGER?
2 von 38
18. Platz der meistgehassten Clubs: SC Freiburg (1 %). Heißt: Den SC Freiburg hassen die wenigsten Fans
3 von 38
17. Platz der meistgehassten Clubs: Werder Bremen (5 %)
4 von 38
16. Platz der meistgehassten Clubs: FSV Mainz 05 (6 %)
5 von 38
15. Platz der meistgehassten Clubs: Bayer Leverkusen (6 %)
6 von 38
14. Platz der meistgehassten Clubs: Borussia Mönchengladbach (7 %)
7 von 38
13. Platz der meistgehassten Clubs: Hannover 96 (7 %)
8 von 38
12. Platz der meistgehassten Clubs: 1. FC Nürnberg (8 %)

Fans haben abgestimmt: Welche Clubs der Bundesliga sind ihnen verhasst, welche am sympathischsten?

Auch interessant

Meistgesehen

Leverkusen mit peinlichem Auftakt-Patzer gegen Lok Moskau
Leverkusen mit peinlichem Auftakt-Patzer gegen Lok Moskau
Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt
Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt
Bayern-Start mit Pflichtsieg - Chancenwucher gegen Belgrad
Bayern-Start mit Pflichtsieg - Chancenwucher gegen Belgrad
Leipzig startet mit Sieg in die Königsklasse
Leipzig startet mit Sieg in die Königsklasse

Kommentare