1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Holland lässt es grachten: Empfang und Bootskorso

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam.

null
1 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
2 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © dpa
null
3 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
4 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
5 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
6 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © dpa
null
7 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
8 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
9 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
10 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
11 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
12 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP
null
13 / 13Großer Empfang für die WM-Zweiten in Amsterdam: Erst wurden Trainer Bert van Marwijk sowie Giovanni van Bronckhorst zu Rittern geschlagen, dann empfing Königin Beatrix das Team. Anschließend ließ es das Team grachten: Mit einem Bootskorso ging's durch Amsterdam. © AP

Auch interessant

Kommentare