1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

1840 Nackte im Wiener Ernst-Happel-Stadion

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
1 / 91840 Nackte im Wiener Ernst-Happel-Stadion © dpa
01_tunick
2 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa
02_tunick
3 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa
03_tunick
4 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa
04_tunick
5 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa
05_tunick
6 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa
06_tunick
7 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa
07_tunick
8 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa
08_tunick
9 / 9Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst. © dpa

Auch interessant

Kommentare