Die unfairsten Kicker der Bundesliga-Geschichte

1 von 21
Gelb-Sünder/Platz 5: Sergej Barbarez hat in 330 Spielen 86 Mal Gelb gesehen.
2 von 21
Gelb-Sünder/Platz 4: Christian Wörns hat in 469 Spielen 88 Mal gelb gesehen. 
3 von 21
Gelb-Sünder/Platz 3: Frank Greiner hat in 330 Spielen 89 Mal Gelb gesehen.
4 von 21
Gelb-Sünder/Platz 2: Bernd Hollerbach hat in 222 Spielen 93 Mal Gelb gesehen.
5 von 21
Gelb-Sünder/Platz 1: Stefan Effenberg hat in 370 Spielen 111 Mal Gelb gesehen.
6 von 21
Gelb-Rot-Sünder/Platz 2: Thomas Berthold (l.) hat in 332 Spielen 5 Mal Gelb-Rot gesehen.
7 von 21
Gelb-Rot-Sünder/Platz 2: Marcelo Bordon hat in 281 Spielen fünf Mal Gelb-Rot gesehen.
8 von 21
Gelb-Rot-Sünder/Platz 2: Tomasz Waldoch hat in 247 Spielen 5 Mal Gelb-Rot gesehen.

München - Effenberg, Trares, Ballack und Co.: Diese Spieler haben die meisten gelben, gelb-roten und roten Karten in der Geschichte der Fußball-Bundesliga kassiert.

Auch interessant

Meistgesehen

SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab
SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab
Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei
Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei
Erst große FC-Party, dann versuchter Blocksturm
Erst große FC-Party, dann versuchter Blocksturm
BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg
BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Kommentare