Drittes Gruppenspiel

Frauen-EM: So endete Russland gegen Deutschland

+
Josephine Henning (l.) jubelt über ihren Treffer zum 1:0 mit Teamkollegin Anja Mittag.

Wer qualifiziert sich für das Viertelfinale? Im dritten Vorrundenspiel bekommen es die DFB-Frauen mit Russland zu tun - wir sagen Ihnen, wie Sie die Partie heute live im TV und Live-Stream sehen können. 

Update vom 25. Juli 2017: Im Spiel gegen Russland erfüllt Deutschland seine Favoritenrolle und hat damit das Ticket fürs Viertelfinale gebucht. Dank des Ergebnisses zwischen Schweden und Italien sogar als Gruppenerster.

München - Die deutschen Fußballerinnen sind bei der EM in den Niederlanden angekommen. Im ersten Gruppenspiel gegen aufopferungsvolle Schwedinnen schien der Motor der deutschen Mannschaft noch zu stottern. Erst in der Schlussphase schaltete das Team von Bundestrainerin Steffi Jones ein paar Gänge nach oben, doch es sollte nicht mehr für einen Sieg reichen: am Ende stand ein torloses Remis auf dem Spielberichtsbogen. Vor allem der schlechten Chancenverwertung war es geschuldet, dass man sich gegen die Skandinavier mit einem Unentschieden begnügen musste.

Im zweiten Gruppenspiel gegen die Italienerinnen haderten die deutschen Damen zwar erneut mit ihrer Chancenverwertung, für eine dezimierte italienische Mannschaft (Bartoli sah in der 69. Minute die Gelb-Rote Karte) reichte es dennoch. Vor dem Spiel gegen die Squadra Azzurra war im deutschen Lager durchaus Druck zu spüren. Gegen die Italienerinnen musste unbedingt einen Sieg her, um die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale zu wahren. In den Trainingseinheiten vor der Partie legte Trainerin Jones daher den Fokus auf das bisher schwächelnde Offensivspiel. Gegen Schweden mangelte es vor allem am Passspiel im letzten Drittel und am Torabschluss.

Die Maßnahme sollte sich auszahlen. Zwar hielt Italien tapfer dagegen, doch die DFB-Frauen zeigten mehr Wille und Biss als noch im ersten Vorrundenspiel und verdienten sich den knappen 2:1-Sieg durch eine couragierte Leistung. 

Bilanz der deutschen DFB-Frauen gegen Russland makellos 

In der letzten Partie der Gruppe B wartet auf die deutsche Elf mit Russland ein vermeintlich leichterer Gegner. Zwar konnten die Russinnen zum Auftakt gegen Italien den ersten Sieg bei einer Endrunde feiern und trotz Niederlage auch gegen Schweden eine engagierte Leistung zeigen - eine Überraschung gegen Deutschland scheint dennoch unwahrscheinlich. 

Auch die Bilanz spricht deutlich für die deutschen Damen. Noch nie gab es während einer Europameister- oder Weltmeisterschaft eine Niederlage gegen Russland. Vielmehr scheint der aktuelle Weltranglisten-25. für die DFB-Frauen eine Art Lieblingsgegner zu sein. In der Länderspielhistorie konnte man gegen die Russinnen in 18 Partien 16 mal siegreich vom Platz gehen, bei einem Torverhältnis von 64:8. Bereits 2001 bei der EM in Deutschland fegten die deutschen Fußballerinnen mit einem 5:0 über die Russinnen hinweg. Bei dem WM in Amerika zwei Jahre später setzte man sich gar mit 7:1 durch. 

Die deutlichste Klatsche holte sich Russland 2013 während der WM-Qualifikation ab - damals spielte sich die deutsche Elf wahrlich in einen Rausch und siegte mit 9:0. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie das dritte Vorrundenspiel zwischen den Russland und Deutschland live im TV und Live-Stream verfolgen können. 

Die Frauen-EM 2017: Russland gegen Deutschland heute live im Free-TV beim ZDF

Die Übertragungsrechte der Frauen-EM 2017 haben sich bekanntlich ZDF, ARD und Eurosport gesichert. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern waren die ersten beiden Gruppenspiele der deutschen DFB-Frauen bei der ARD zu sehen, nun ist das Zweite dran mit der Partie zwischen Russland und Deutschland (Anpfiff ist am Dienstag um 20.45 Uhr). 

Los geht es bereits um 20.15 Uhr - dann meldet sich Moderator Sven Voss aus dem Stadion Galgenwaard in Utrecht mit den Vorberichten. Die Partie kommentieren wird Reporter Norbert Galeske.

In der Halbzeitpause sendet das ZDF wie üblich das heute-journal, im Anschluss an die Partie gibt es noch die Highlights der Partie sowie weitere Analysen und Interviews.  

Die Frauen-EM 2017: Russland gegen Deutschland heute im kostenlosen ZDF-Live-Stream

Zusätzlich bietet das ZDF parallel zur TV-Übertragung einen kostenlosen Live-Stream an, der via PC, Laptop, Tablet und Smartphone zu empfangen ist. Wer es also nicht vor den Fernseher schafft, kann das letzte Vorrundenspiel der deutschen Frauen auch bequem von unterwegs aus verfolgen. 

Der Live-Stream kann auf allen mobilen Endgräten im Web-Browser gesehen werden, wer allerdings Tablet oder Smartphone nutzt, dem wird die Installation der kostenlosen ZDF-App empfohlen. Die ZDF-App kann sowohl im iTunes-Store (Apple-Geräte) als auch im Google-Play-Store (Android-Geräte) heruntergeladen werden. 

Hinweis: Der ein oder andere Leser wird es bereits wissen, dennoch hier nochmal der ausdrückliche Tipp: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein und somit entstehen schnell hohe Kosten. 

Frauen-EM 2017: Livestream zu Russland gegen Deutschland heute im Ausland geblockt, aber...

Der ZDF-Live-Stream zum Spiel Russland gegen Deutschland ist nur innerhalb von Deutschland frei zu empfangen. Wer sich also im Ausland aufhält, kann leider nicht auf das ZDF-Streaming-Programm zugreifen. Der Grund ist simpel: Im Ausland haben sich natürlich andere Sender die Übertragungsrechte der Frauen-EM gesichert.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, das sogenannte „Geoblocking“ zu umgehen: Dazu ist die Installation eines VPNs (Virtual Private Network) nötig. Ist dieser Schritt getan, können Sie sich anschließend eine deutsche IP-Adresse zuweisen lassen. Beliebte VPN-Dienste sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass.

Wer den ZDF-Live-Stream auf dem Tablet oder Smartphone sehen möchte, kann mit so genannten Proxy-Apps die IP-Sperre auf mobilen Endgeräten aufheben. Zu den beliebtesten Diensten hierfür gehören VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Übrigens befindet man sich sich beim Umgehen des Geoblockings rechtlich gesehen in einer Grauzone. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt diesen Trick aus juristischer Sicht beurteilt.

Die Frauen-EM 2017: Russland gegen Deutschland heute live im Free-TV bei Eurosport

Sollten Sie keine Lust auf die ZDF-Berichterstattung haben, so gibt es auch die Möglichkeit, das letzte Vorrundenspiel der Gruppe B zwischen Russland und Deutschland bei Eurosport im Free-TV zu sehen. Der Sportsender beginnt mit der Übertragung um 20.30 Uhr. 

Die Frauen-EM 2017: Russland gegen Deutschland heute im kostenlosen Livestream von Eurosport

Auch Eurosport bietet seinen Nutzern einen kostenlosen Live-Stream für die Partie Russland-Deutschland an. Zwar sind alle Spiele der Frauen-EM, die der Sender mit Sitz in München im Fernsehen überträgt, auch via Eurosport Player (Abo nötig - erster Monat kostenlos) abrufbar, doch können Sie die Partien auch in diesem kostenlosen Stream verfolgen. Dazu ist lediglich eine einmalige Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse und einem Passwort nötig.

Die Frauen-EM 2017: Der Spielplan der Gruppe B

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Ergebnis

Spielort

17. Juli 2017

18.00 Uhr

Italien - Russland 

1:2

Rotterdam

17. Juli 2017

20.45 Uhr

Deutschland - Schweden 

0:0

Breda

21. Juli 2017

18.00 Uhr

Schweden - Russland

2:0

Deventer

21. Juli 2017

20.45 Uhr

Deutschland - Italien

2:1

Tilburg

25. Juli 2017

20.45 Uhr

Schweden - Italien

2:3

Doetinchem

25. Juli 2017

20.45 Uhr

Russland - Deutschland

0:2

Utrecht

Die Frauen-EM 2017: Die letzten zehn Aufeinandertreffen zwischen Deutschland und Russland

Datum

Begegnung

Wettbewerb

Ergebnis

16.09.2016

Russland - Deutschland

EM-Qualifikation

0:4

22.10.2015

Deutschland - Russland

EM-Qualifikation

2:0

13.09.2014

Russland - Deutschland 

WM-Qualifikation

4:1

21.09.2013

Deutschland - Russland

WM-Qualifikation

9:0

06.08.2009

Deutschland - Russland

Freundschaftsspiel

3:1

27.09.2006

Russland - Deutschland

WM-Qualifikation

2:3

25.09.2005

Deutschland - Russland

WM-Qualifikation

5:1

30.01.2005

Deutschland - Russland

Freundschaftsspiel

1:0

14.11.2002

Deutschland - Russland

Freundschaftsspiel

4:0

17.05.2001

Deutschland - Russland

Freundschaftsspiel

1:1

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Russland - Deutschland
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © dpa
Russland - Deutschland
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © dpa
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © AFP
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © AFP
Russland - Deutschland
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © dpa
Russland - Deutschland
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © dpa
Russland - Deutschland
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © dpa
Russland - Deutschland
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © dpa
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © AFP
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © AFP
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © AFP
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © AFP
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © AFP
Russland - Deutschland
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. Zwei Elfmeter ließen die DFB-Damen jubeln. Russland war über die kompletten 90 Minuten chancenlos. Die Bilder zum Spiel. © dpa

kus

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern

Kommentare