1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Freiburgs Günter: Rückkehr ins Nationalteam „ein Ziel“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Christian Günter
Christian Günter war von Joachim Löw nominiert worden, war aber nicht zum Einsatz gekommen. © Tom Weller/dpa

Linksverteidiger Christian Günter glaubt weiter an seine Chance auf eine Berufung in die Fußball-Nationalmannschaft.

Freiburg - „Ich kann mich weiterhin empfehlen. Es ist nicht so, dass ich komplett raus bin“, sagte der Kapitän des SC Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. Der Linksverteidiger wurde von Bundestrainer Hansi Flick nach dessen Amtsübernahme noch nicht berücksichtigt.

Er habe mit Flick „das eine oder andere Gespräch“ geführt, sagte Günter. „Ich mache mir da keinen Stress“, meinte er mit Blick auf eine weitere Nominierung: „Es ist aber ein Ziel, noch mal für die Nationalmannschaft zu spielen. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich würde mich nicht freuen.“

Für die Fußball-Europameisterschaft war Günter von Flicks Vorgänger Joachim Löw nominiert worden, war aber nicht zum Einsatz gekommen. Insgesamt hat der 28-Jährige bislang drei Länderspiele absolviert. Sein Debüt hatte er bereits 2014 gegeben, zwei weitere Länderspiele kamen im vergangenen Juni in der Vorbereitung auf die EM hinzu. dpa

Auch interessant

Kommentare