Großes Gehalt und kein Wechsel

BVB schiebt Transfer-Frust: Zorc stellt jetzt eine Forderung an Torwart Roman Bürki

Torwart Roman Bürki sitzt beim Training des BVB auf dem Boden.
+
Transfer-Frust beim BVB. Michael Zorc hat eine Forderung an Torwart Roman Bürki.

Kein Transfer und keine Perspektive in Dortmund. Der BVB stellt eine klare Forderung an Torwart Roman Bürki.

Dortmund - Bei Borussia Dortmund ist er nur noch die Nummer drei im Tor, einem Wechsel per Leihe zum FC Basel lehnte er trotzdem zuletzt ab.
RUHR24* erfuhr, dass der BVB nach dem geplatzten Transfer eine Forderung an Torwart Roman Bürki stellt.

Der 30-Jährige verdient in Dortmund etwa fünf Millionen Euro pro Jahr. Weil Gregor Kobel und Marwin Hitz vor ihm stehen, sitzt er im kommenden Jahr auf der Tribüne. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare