Unschöner Auslöser

Spiel des TSV West eskaliert: Schiri muss Partie abbrechen

+
Tumult: Ferhad Balatli (blaues Trikot, Mitte) geht auf einen Gilchinger los. Zuvor war er laut einem West-Sprecher von Gegenspieler Kaan Diker (3.v.r.) beleidigt worden.

Nach einer Schlägerei und einem Platzsturm der Zuschauer ist das Fußballspiel zwischen dem TSV West und TSV Gilching abgebrochen worden. Auslöser der Eskalation: Ein Gilchinger soll die Mutter eines West-Spielers beleidigt haben. 

Er ist seit 26 Jahren als Technischer Leiter beim TSV West tätig, doch diese Worte dürften Werner Lenk erstmals über die Lippen gekommen sein: „Ich schäme mich.“ 

Die Vorgeschichte: Rund 80 Zuschauer verfolgen die Partie zwischen dem TSV West und dem TSV Gilching. 70 Minuten sind gerade gespielt. Die Gäste führen mit 2:0. Die Spieler Ferhad Balatli (West) und Kaan Diker (Gilching) geraten aneinander. Beide sehen Rot. Diker provoziert seinen Gegenspieler, beleidigt dessen Mutter, wie West-Sprecher Lenk berichtet.

Es entsteht ein Handgemenge auf dem Platz. Die Situation eskaliert. Es kommt zur Schlägerei, Betreuer und Fans stürmen aufs Spielfeld. Schiedsrichter Yuecel Balci bricht die Partie ab. Lenk: „Die Roten Karten waren berechtigt, der Spielabbruch ebenso. Der Schiedsrichter hatte alles voll im Griff.“ Es habe schon die ganze Zeit über geknistert, berichtet er. 

Nun geht der Fall vors Sportgericht. Lenk erwartet eine Strafe für seinen Verein und drei Punkte für den Gegner. Er ist immer noch fassungslos, was passiert ist. Abschließend sagt er nur noch: „Es war das schlechteste Spiel der Saison.“

Mehr Fotos vom Spiel finden Sie hier.

gog

Auch interessant

Meistgelesen

Sie zeigt sich zum Finale schon wieder ohne BH - und ihr Top wirkt noch durchsichtiger
Sie zeigt sich zum Finale schon wieder ohne BH - und ihr Top wirkt noch durchsichtiger
Während Frankreich WM-Titel feiert, meldet sich Mesut Özil zu Wort
Während Frankreich WM-Titel feiert, meldet sich Mesut Özil zu Wort
Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm
Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm
WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden
WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.