Kaiserslautern verpasst vorzeitigen Aufstieg

+
Rostocks Kai Bülow (re.) erzielt per Kopfball das 1:0 gegen Kaiserslautern.

München - Kaiserslautern muss den Sekt für die Aufstiegsfeier wieder kaltstellen: Der FCK verlor in der 2. Bundesliga überraschend gegen Hansa Rostock. St. Pauli hingegen feierte ein Schützenfest.

Angsthasenfußball statt Aufstiegsfeier: Mit einem 0:1 gegen Hansa Rostock hat es der 1. FC Kaiserslautern verpasst, die Meisterschaft und Rückkehr ins Oberhaus vorzeitig klarzumachen. Vor erwartungsfrohen 50 000 Zuschauern im ausverkauften Fritz-Walter-Stadion kamen die Pfälzer am 32. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga nicht mit dem Erwartungsdruck klar. Sidney Sam verschoss in der 29. Minute sogar einen Foulelfmeter kläglich. Kai Bülow (45.+1 Minute) traf für die Rostocker, die mit diesem Sieg einen großen Schritt Richtung Klassenverbleib machten.

Der FC St. Pauli schoss sich mit dem 6:1- Schützenfest gegen Fast-Absteiger TuS Koblenz auf die Bundesliga ein und festigte den zweiten direkten Aufstiegsplatz. Im dritten Freitagsspiel des 32. Zweitliga-Spieltags machte der Karlsruher SC mit dem 1:0 gegen Absteiger Rot Weiss Ahlen endgültig den Klassenverbleib perfekt.

Karlsruhe schafft den Klassenerhalt

Der Karlsruher SC hat den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga vorzeitig perfekt gemacht und kann nicht mehr von der ersten in die dritte Liga durchgereicht werden. Der badische Bundesliga-Absteiger gewann am Freitag glücklich mit 1:0 (1:0) gegen das schon zuvor als Absteiger feststehende Schlusslicht Rot Weiss Ahlen. Damit kann der KSC an den zwei restlichen Spieltagen nicht mehr auf den Relegationsplatz abrutschen und hat den von Trainer Markus Schupp anvisierten einstelligen Tabellenplatz noch im Blick. Vor 15 904 Zuschauern im Wildparkstadion erzielte Verteidiger Sebastian Langkamp in der 41. Minute den Siegtreffer in einer Partie auf zunächst durchschnittlichem und nach der Pause schwachem Niveau.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits

Kommentare