Bayern-Star bei der EM 2016

Kingsley Coman knackt Uralt-Rekord

+
Kingsley Coman (l.) im Trikot der französischen Nationalmannschaft beim Eröffnungsspiel der EM 2016 gegen Rumänien.  

Paris - Frankreich hat das Eröffnungsspiel der EM 2016 für sich entscheiden können. Einen Anteil daran hatte auch Bayern-Star Kingsley Coman. Der hat mit seiner Einwechslung zudem einen historischen Rekord gebrochen. 

Mit gerade einmal 19 Jahren steht Kingsley Coman schon auf der ganz großen Bühne. Der Bayern-Star, der vor der Saison von Juventus Turin nach München gewechselt war, hat mit dem deutschen Rekordmeister bereits in seiner ersten Saison das Double geholt. Auch in Frankreich wurde er schon mit Paris St. Germain und in Italien mit den Turinern nationaler Meister. Seine starken Leistungen im Trikot des FC Bayern haben Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps so beeindruckt, dass er "King" Coman in seinen Kader für die EM 2016 im eigenen Land berief. 

Und nicht nur das. Beim Eröffnungsspiel der Franzosen gegen Rumänien wurde der 19-Jährige direkt nach dem Ausgleich der Rumänen in der 66. Minute für Antoine Griezmann eingewechselt, "Les bleus" gewannen am Ende mit 2:1. Damit sorgte der Bayern-Star für einen historischen Rekord. Coman ist mit 19 Jahren, elf Monaten und 28 Tagen nun der jüngste französische Nationalspieler bei einer EM oder WM. Fast 35 Jahre hatte dieser Rekord Bestand. Bruno Bellone spielte bei der WM 1982 für die "Equipe Tricolore" im Alter von 20 Jahren, drei Monaten und 26 Tagen gegen Polen. Den Altersrekord nur bei einer EM hielt bislang Karim Benzema, der bei der EM 2008 im Alter von 20 Jahren, fünf Monaten und 21 Tagen auflief. Der Stürmer-Star von Real Madrid wurde aufgrund eines Erpressungs-Skandals nicht für die EM 2016 nominiert. 

tr

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?
Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg

Kommentare