Das ist der wahre Fußball-Höhepunkt

Heinrich heute: Die Bayreuther Testspiele

+
Gäste kommen am 25. Juli 2014 zur Eröffnung der Bayreuther Festspiele auf dem Grünen Hügel vor dem Festspielhaus an.

München - Vergessen Sie die EM! Den wahren Höhepunkt des Fußballjahres sendet Sky Arts ab 26. Juli erstmals live – die Bayreuther Testspiele. Lesen Sie die neue Heinrich-heute-Kolumne.

Dem Vernehmen nach trifft die SpVgg Bayreuth dabei vor einem internationalen Publikum auf renommierte Gegner aus aller Welt. Die Spiele dauern weitaus länger als 90 Minuten, und die Dirigenten dirigieren noch besser als einst Andrea Pirlo. Im Gegensatz zur EM könnten sogar Holländer vorkommen.

Da stört dann auch nicht, dass der Platz nicht ganz eben sein soll – es wird von grünen Hügeln auf dem Lohen-Green gemunkelt. Dafür ist das Programm exquisit. „Rein! Gold!“ – schöner trifft nur Lewandowski. Dann die „Walküre“ – endlich mal keine spargeldürren Spielerfrauen. Und die „Götterdämmerung“ gibt’s hoffentlich erst am 31. Juli in Bayreuth, und nicht bei der EM für Jogi. Richard Wagner statt Sandro Wagner – mia san dabei!

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Außerdem haben wir alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen die wichtigsten Infos zum Kader von Deutschland bei der EM 2016. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de. Tipps zum Public Viewing in München gibt es hier, den Link zum Tippspiel unter tippkaiser.de.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund

Kommentare