Toppt das Halbfinale diese Zahlen?

Beim EM-Viertelfinale der DFB-Elf: Diese TV-Quote ist der Wahnsinn!

Beine hoch und Fernseher einschalten: Wenn das DFB-Team bei einer EM oder WM antritt, sind Traum-TV-Quoten garantiert.
+
Beine hoch und Fernseher einschalten: Wenn das DFB-Team bei einer EM oder WM antritt, sind Traum-TV-Quoten garantiert.

München - Ganz Deutschland ist im EM-Fieber! Das beweisen die unglaublichen TV-Quoten. Beim Viertelfinale des DFB-Teams gegen Italien fiebern 28 Millionen Zuschauer mit.

Update vom 5. Juli 2016: Im Halbfinale der EM 2016 trifft Deutschland auf Gastgeber Frankreich. Wir haben alle Infos zu Quoten, Statistik und Aufstellung des Spiels zwischen Deutschland und Frankreich im Faktencheck.

Endlich mal ein Fernsehkrimi ohne Mord und Totschlag, dafür aber mit Nerven­kitzel bis zur letzten Sekunde: Das EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien endete am Samstag kurz vor Mitternacht mit einem Sieg für Jogis Jungs - und für die ARD. Das Erste stellte mit der Übertragung des Spiels einen neuen Zuschauerrekord für die aktuelle Europameisterschaft auf. Unglaubliche 28,32 Millionen Fußballfans fieberten während der regulären Spielzeit, der Verlängerung und dem Elfmeterschießen vor dem Fernseher mit.

Der Marktanteil der packenden Partie lag bei knapp 80 Prozent. Das heißt, dass vier von fünf Zuschauern, die ab 21 Uhr vor dem Bildschirm saßen, sich für Fußball entschieden haben. Ein Spitzenwert, bei dem noch nicht mal die Fans mit eingerechnet sind, die die EM-Spiele beim Public Viewing in Kneipen oder auf öffentlichen Plätzen anschauen. Fußball verbindet Generationen - auch das zeigen die Einschaltquoten. Denn besonders gefragt war die Partie bei den jungen Zuschauern. 11,08 Millionen der 14- bis 49-Jährigen jubelten vor dem Fernseher, das entspricht einem Marktanteil von mehr als 83 Prozent. Das häufig zitierte "Lagerfeuer", um das sich die Familie versammelt, es ist bei dieser Europameisterschaft erneut entflammt.

Mit dem Sieg gegen Italien ist die DFB-Auswahl dem Finale wieder ein Stück näher gerückt und damit auch der 30-Millionen-Marke, von der die Sender insgeheim träumen. Ob es unserer Nationalelf bereits am kommenden Donnerstag gelingt, die Schallmauer zu durchbrechen und im Halbfinale einen neuen Zuschauerrekord aufzustellen? Fest steht schon jetzt: Spannend wird's allemal.

Die Traumquoten der DFB-Elf bei der EM 2016

Datum

Begegnung

TV-Quote

Ergebnis

Samstag, 2. Juli

Deutschland - Italien (Viertelfinale)

28,32 Mio.

7:6 n. E.

Sonntag, 26. Juni

Deutschland - Slowakei (Achtelfinale)

28,11 Mio.

3:0

Donnerstag, 16. Juni

Deutschland - Polen (Gruppenphase)

27,35 Mio.

0:0

Sonntag, 12. Juni

Deutschland - Ukraine (Gruppenphase)

26,57 Mio.

2:0

Dienstag, 21. Juni

Deutschland - Nordirland (Gruppenphase)

25,48 Mio.

1:0

aki

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Guardiola: Klopp ließ "mich am meisten rätseln"
Guardiola: Klopp ließ "mich am meisten rätseln"
"Er ist eine Maschine": Sebastian Kehl gerät wegen BVB-Neuzugang ins Schwärmen
"Er ist eine Maschine": Sebastian Kehl gerät wegen BVB-Neuzugang ins Schwärmen
Tuchel wehrt sich: Bei PSG wird immer nach Negativem gesucht
Tuchel wehrt sich: Bei PSG wird immer nach Negativem gesucht

Kommentare