Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich

Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich

Wer wird Gruppensieger?

WM 2018: So endete England gegen Belgien 

+
Trifft Romelu Lukaku auch gegen England?

Bei der WM 2018 fiel zwischen England und Belgien die Entscheidung: Wer wird Gruppensieger? So endete die Begegnung, die heute live im TV und im Live-Stream zu sehen war. 

Update: Januzaj schießt Belgien zum Gruppensieg über England

In einem zähen Spiel konnte der Belgier Adnan Januzaj im letzten Vorrundenspiel dieser WM 2018 seine Chance nutzen und Belgiens B-Mannschaft mit einem herrlichen Treffer zum 1:0-Sieg über England schießen. Die Belgier können damit die Gruppe H als Erster abschließen und treffen nun im Achtelfinale auf Japan. 

England - Belgien: WM 2018 live im TV und im Live-Stream

Kaliningrad - Wenig überraschend steht nach zwei Spieltagen in Gruppe G schon fest, welche beiden Nationen in das Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 einziehen werden: England und Belgien führen die Tabelle jeweils mit sechs Punkten und acht zu zwei Treffern an. Am 28. Juni entscheidet sich nun im direkten Duell, wer als Gruppenerster die K.o-Runde erreicht. Tunesien und Panama hatten beide früh das Nachsehen.

Eine Übersicht aller WM-Spiele an einem Tag, finden Sie in diesem Artikel. Parallel zum Spiel England gegen Belgien spielt Panama gegen Tunesien. Am gleichen Tag finden auch die Entscheidungsspiele zwischen Japan und Polen sowie Senegal und Kolumbien statt.

Wm 2018: Wie weit kommen die Three Lions?

Trainer Gareth Southgate kann zufrieden sein mit den Leistungen, die seine Mannschaft bisher im Turnier gezeigt hat. Zum Auftakt schoss Harry Kane mit einem Doppelpack seine Landsleute zu einem 2:1-Sieg über Tunesien. Im zweiten Gruppenspiel musste dann Panama dran glauben. Mit 6:1 überrollten die Three Lions die kleine Fußball-Nation förmlich. 

Nun wollen die traditionell euphorischen Fans mehr. Und das ist durchaus nicht ausgeschlossen. Southgate weiß einige starke Spieler in seinen Reihen zu haben. Neben Stürmer Harry Kane bauen die Männer von der Insel vor allem auf die Achse Jordan Henderson im Mittelfeld und John Stones in der Innenverteidigung. Bisher hat das gut geklappt, einen richtigen Härtetest hatte England bei der laufenden WM aber noch nicht.

Nun geht es gegen Belgien um den Gruppensieg in Gruppe G. Sollte dies den Engländern gelingen, ist ihr Gegner im Achtelfinale der Zweite aus Gruppe H. 

Geheimfavorit Belgien wird seinem Titel bei dieser WM erstmals gerecht

Belgien ist eine der positiven Überraschungen bei dieser WM. Viele der bisherigen Partien waren kaum anzuschauen, anders die Spiele der Belgier. Lukaku, Hazard, Mertens und Co. zauberten phasenweise auf dem Platz, konnten ihre ersten zwei Partien auch beide gewinnen. Panama unterlag zum Auftakt mit 3:0, Tunesien am zweiten Spieltag mit 5:2

Den Belgiern reicht gegen England am letzten Spieltag nun wohl ein Unentschieden, um den Sieg in Gruppe G zu sichern. Denn: Momentan liegen die „Roten Teufel“ wegen der Fairplay-Wertung auf dem ersten Rang. Sollten sie im dritten Gruppenspiel also weniger Gelbe und Rote Karten sammeln als die Engländer und beide Mannschaften gleich viele Tore schießen, steht dem Gruppensieg nichts mehr im Wege. Bei einem Sieg ist die Spitzenposition freilich ebenso gesichert. Bei einer Niederlage gegen England würden die Three Lions Belgien in der Tabelle noch überholen. 

Anpfiff der Partie in Kaliningrad ist am Donnerstag, den 28. Juni 2018, um 20 Uhr. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können. 

England gegen Belgien: WM 2018 heute live im Free-TV bei der ARD

Die ARD überträgt die Partie England gegen Belgien live in ihrem TV-Programm. Schon ab 15.05 Uhr zeigt der Sender die Fußball-WM. Da allerdings die Spiele der Gruppe H. Ab 19.15 Uhr dann übernehmen Moderator Matthias Opdenhövel und Experte Stefan Kuntz die Vorberichterstattung zur Begegnung England gegen Belgien. Auch Jessy Welmer und Weltmeister Philipp Lahm werden im Rahmen der Übertragung zu sehen sein. Rund zehn Minuten vor Anpfiff, also gegen 19.50 Uhr, übernimmt dann Kommentator Tom Bartels. 

England gegen Belgien: WM 2018 heute im Live-Stream der ARD

Neben dem TV-Programm bietet die ARD auch einen kostenlosen Live-Stream im Internet an. Somit können Sie die Partie England gegen Belgien auch auf Ihrem PC oder Laptop verfolgen. Der Stream ist mit jedem gängigen Browser empfangbar. An den Übertragungszeiten ändert sich dabei nichts.

Für die einfachere Bedienbarkeit für Smartphone und Tablet hat die ARD eine kostenlose App entwickelt, mit der Sie das Spiel auf Ihrem mobilen Endgerät verfolgen können. Diese finden Sie mit einem Android-Gerät im Google Play Store, mit einem Apple-Gerät im iTunes-Store.

Hinweis der Redaktion: Sollten Sie es beabsichtigen, die Begegnung England gegen Belgien via Live-Stream zu verfolgen, ist es ratsam, auf eine stabile WLAN-Verbindung zu achten. Besteht diese nicht, kann es dazu kommen, dass Ihr monatliches mobiles Datenvolumen schnell aufgebraucht sein wird. Im schlimmsten Fall können hierbei hohe Folgekosten entstehen. 

England gegen Belgien: WM 2018 heute im Ausland im Live-Stream sehen

Sollten Sie sich während des Spiels England gegen Belgien nicht in Deutschland befinden und das Spiel via Live-Stream verfolgen wollen, sind Sie vom sogenannten Geoblocking betroffen. Das bedeutet, Sie können im Ausland das Spiel nicht über einen deutschen Live-Stream sehen. Um solch einen Stream nutzen zu können, brauchen Sie einen deutsche IP-Adresse. Im Ausland haben Sie aber eine aus diesem Land stammende Kennnummer. So kann das Programm erkennen, in welchem Land Sie sich befinden.

Es gibt aber eine Möglichkeit, dies zu umgehen. Hierfür ist ein Virtual Private Network nötig. Damit können Sie sich eine IP-Adresse aus Deutschland zuteilen lassen, indem Sie vortäuschen, sich in Deutschland zu befinden. Beliebte Dienste hierfür sind IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass. 

Auch für das Smartphone gibt es mittlerweile Lösungen für diese Problematik. Apps wie VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless teilen Ihnen dann auch eine deutsche IP-Adresse zu. Somit können Sie die Begegnung auch auf Ihrem Smartphone sehen.

In diesem Artikel haben wir für Sie zusammengefasst, wie genau Sie das Geoblocking umgehen können

England gegen Belgien: WM 2018 heute im kostenlosen Live-Stream im Internet

Für das größte Sportereignis des Jahres gibt es im Internet hunderte kostenlose Live-Streams. Auch für die Begegnung England gegen Belgien finden sich in den Weiten des Netzes zahlreiche Streams. Allerdings müssen Sie hierbei mit deutlich schlechterer Bild- und Tonqualität zurechtkommen. Der Kommentar ist zudem oft nicht in der gewünschten Sprache verfügbar und immer wieder öffnet sich lästige Werbung in einem separaten Fenster. 

Und: Der Europäische Gerichtshof hat unlängst geurteilt, dass das Schauen solcher Live-Streams illegal ist. Aus diesem Grund raten wir Ihnen deutlich davon ab. Unsere Redaktion hat eine Liste der kostenlosen und legalen Live-Streaming-Angebote zusammengestellt, an der Sie sich im Zweifel orientieren können. 

England gegen Belgien: WM 2018 heute bei uns im Live-Ticker

Wie für jedes Spiel bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft, bietet unsere Redaktion auch für das Spiel England gegen Belgien einen Live-Ticker an. Somit können Sie also auch die Partie verfolgen, wenn Ihnen keine der oben genannten Möglichkeiten zusagt. Zusätzlich finden Sie auf tz.de sämtliche Geschichten rund um die Fußball-WM 2018. 

WM 2018: Das Achtelfinale am 30. Juni

Am Freitag den 29. Juni haben die Spieler erst einmal einen Tag frei um sich zu erholen. Am 30 Juni beginnen dann die Spiele des Achtelfinals. Den Anfang macht Frankreich gegen Argentinien um 16 Uhr. Um 20 Uhr folgt dann das Spiel Uruguay gegen Portugal.

England gegen Belgien: Die letzten zehn Begegnungen

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Freundschaftsspiel

02.06.2012

England - Belgien

1:0

Freundschaftsspiel

10.10.1999

England - Belgien

2:1

Freundschaftsspiel

29.05.1998

Belgien - England

0:0

Weltmeisterschaft 1990

26.06.1990

England - Belgien

1:0 n.V.

Europameisterschaft 1980

12.06.1980

Belgien - England

1:1

Freundschaftsspiel

25.02.1970

Belgien - England

1:3

Weltmeisterschaft 1954

17.06.1954

England - Belgien

4:4 n.V.

Freundschaftsspiel

18.05.1950

Belgien - England

1:4

Freundschaftsspiel

09.05.1936

Belgien - England

3:2

Freundschaftsspiel 

16.05.1931

Belgien - England

1:4

Vor den Spielen: DFB-Team zurück in Deutschland

Rund eineinhalb Stunden vor den ersten Spielen des Tages wird der DFB-Kader in Deutschland eintreffen. Nach dem Ausscheiden bei der WM 2018 ist das Team am Donnerstag abgereist. Die Ankunft der Nationalmannschaft am Frankfurter Flughafen wird live im TV und im Live-Stream übertragen.

Fußball-WM 2018 in Russland: Spielplan, Stadien und Themenseite

Sie suchen eine Übersicht über alle Ergebnisse und Gruppen während der WM 2018 in Russland? In unserem Übersichtsartikel finden Sie die Informationen zu Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Der Spielplan steht dort auch zum Download bereit. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos über die Stadien der WM 2018 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen den Überblick über alle Sendetermine während der WM und sagen Ihnen, wo welches Spiel übertragen wird. Welche Spieler in Russland für den DFB-Kader im Einsatz sind und wer gerade an erster Stelle der Torschützenliste steht, erfahren Sie hier ebenfalls. Alle aktuellen Nachrichten finden Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-WM 2018 in Russland.

Auch interessant

Meistgelesen

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung
Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung
Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar
Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar
Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest
Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest
Nach „Erdogate“: Özil bricht sein Schweigen - Attacke gegen DFB, Mercedes und Matthäus
Nach „Erdogate“: Özil bricht sein Schweigen - Attacke gegen DFB, Mercedes und Matthäus

Kommentare