1. tz
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball-WM

Erstmals seit 1986: Lukaku trifft auf Maradona-Niveau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Romelu Lukaku traf auch gegen Tunesien doppelt.
Romelu Lukaku traf auch gegen Tunesien doppelt. © AFP / KIRILL KUDRYAVTSEV

Belgiens Top-Stürmer Romelu Lukaku hat bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland als erster Spieler seit Diego Maradona zwei Doppelpacks in aufeinanderfolgenden WM-Spielen erzielt.

Moskau - Lukaku traf sowohl beim 3:0 gegen Panama als auch beim 5:2 gegen Tunesien doppelt und führt damit gemeinsam mit Portugals Superstar Cristiano Ronaldo die Torjägerliste an. Zwei Doppelpacks nacheinander gelangen zuletzt Maradona bei der WM 1986 im Viertelfinale gegen England und im Halbfinale gegen Belgien.

Alle aktuellen News aus Russland lesen Sie in unserem WM-Ticker. Die aktuell besten Torjäger der WM sehen sie hier.

Über die Partie Deutschland gegen Schweden informieren wir Sie außerdem in unserem Live-Ticker zum Spiel.

Auch interessant

Kommentare