Elfjährige in München vergewaltigt - Tatverdächtiger festgenommen - Pressekonferenz im Liveticker

Elfjährige in München vergewaltigt - Tatverdächtiger festgenommen - Pressekonferenz im Liveticker

Kommt der WM-Star?

„Ich nix verstehen“: Ausweichende Antwort bei Frage nach angeblichem Bayern-Wunschspieler

+
Andrej Kramaric hier beim 2:0 der Kroaten zum Auftakt gegen Nigeria.

Beim FC Bayern steht Andrej Kramaric angeblich ganz oben auf der Wunschliste. Nicht nur der Kroate selbst gibt sich zu dieser Frage bedeckt, doch gerade das heizt die Gerüchte noch mehr an.

München - Davor Suker wich der Frage charmant aus. „Ich nix verstehen“, antwortete der Präsident des kroatischen Verbandes auf die Frage, ob er vom angeblichen Interesse des FC Bayern an Andrej Kramaric gehört habe. Bewusst und augenzwinkernd in gebrochenem Deutsch, obwohl die Frage auf Englisch gestellt worden war. 

Transfergerüchte während der WM

Vertragsdiskussionen während der WM? Nein, danke! Auch Kramaric selbst antwortete ausweichend und befeuerte die Diskussionen damit eher, als dass er sie aus der Welt geschafft hätte. „Bayern? Ja, ich habe gesehen, was die Medien schreiben“, sagte er zu goal.com. „Aber es gibt keinen Grund zur Hektik. Meine Priorität liegt auf der Weltmeisterschaft, danach bleibt immer noch genügend Zeit, um über einen möglichen Wechsel zu sprechen.“ Bleibt die Frage, wie konkret ein mögliches Interesse des deutschen Meisters sein könnte. Den Wechsel-Ambitionen von Torschützenkönig Robert Lewandowski hat der Verein eine klare Absage erteilt, zudem hat er erst im vergangenen Winter Sandro Wagner als Alternative verpflichtet. Kramaric könnte also allenfalls der Plan B sein im Falle, dass Lewandowski doch noch wechselt.

Den WM-Ticker vom Samstag finden Sie hier: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

Wechselt Thiago für 70 Millionen nach Barcelona?

Konkret wird es langsam aber sicher auch bei Thiago. Laut Marca soll der FC Barcelona nach der Absage von Antoine Griezmann den Bayern-Spanier ins Visier genommen haben, der laut der spanischen Zeitung vonseiten der Münchner mit einem Preisschild von 70 Millionen Euro versehen wurde.

FC Bayern München: Alle Transfergerüchte im Überblick

Welche Spieler holt der Rekordmeister zur Saison 2017/18? Wer verlässt die Bayern? Wir haben alle Transfergerüchte zum FC Bayern München zusammengefasst.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Werden Sie jetzt Fan unserer Facebook-Seite „FC Bayern News“!

tz

Auch interessant

Meistgelesen

U21-EM: Deutschland krampft sich gegen Österreich ins Halbfinale und macht Olympia klar
U21-EM: Deutschland krampft sich gegen Österreich ins Halbfinale und macht Olympia klar
Nach Hoeneß-Ansage: Bayern-Legende übt deutliche Kritik an einem Transfer
Nach Hoeneß-Ansage: Bayern-Legende übt deutliche Kritik an einem Transfer
Frauen-WM 2019: So endete Deutschland gegen Nigeria 
Frauen-WM 2019: So endete Deutschland gegen Nigeria 
DFB-Comeback von Müller, Boateng und Hummels? Spektakulärer neuer Ansatz
DFB-Comeback von Müller, Boateng und Hummels? Spektakulärer neuer Ansatz

Kommentare