Halbfinale in Sankt Petersburg

WM 2018: So endete das Halbfinale Frankreich gegen Belgien

+
Im heutigen Viertelfinale der WM 2018 treffen Frankreich und Belgien aufeinander

WM 2018: So endete das Halbfinale Frankreich gegen Belgien am Dienstagabend.

Update vom 14. Juli 2018: Schaffen die Kroaten die WM-Sensation? Machen die Franzosen den zweiten Weltmeister-Titel klar? Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Finale Frankreich gegen Kroatien bei der WM 2018 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 13. Juli 2018: Spiel um Platz 3: Belgien - England live im TV und im Live-Stream 

Es ist immerhin das kleine Finale bei dieser WM 2018 zwischen Belgien und England. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Spiel um Platz drei live im TV und im Live-Stream gucken können. 

Update vom 10. Juli 2018: Frankreich hat Belgiens Überflieger gestoppt und greift nach dem zweiten WM-Titel. Der Weltmeister von 1998 gewann das erste Halbfinale in St. Petersburg gegen die "teuflischen" Nachbarn nach einem Kopfball-Treffer von Umtiti (51.) mit 1:0 (0:0) und zog zum dritten Mal in ein WM-Finale ein. Alle Infos lesen Sie im News-Ticker zur WM 2018.

Sankt Petersburg - Die Weltmeisterschaft 2018 in Russland geht in die entscheidende Phase: Wer zieht ins Finale ein? Der erste Endspielteilnehmer wird am Dienstagabend in Sankt Petersburg ermittelt. Dort treffen Frankreich und Belgien aufeinander. Ein Spitzenspiel!

Die beiden europäischen Topteams wussten bei diesem Turnier zu überzeugen und stehen zurecht im Semifinale. Doch nur eine Nation darf nach dem Spiel weiter vom WM-Triumph träumen, die andere muss mit dem Spiel um Platz drei Vorlieb nehmen. Geht es nach dem Sportwettenanbieter bwin wird dies die Équipe tricolore sein. Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps ist mit einer Quote von 2,50 leicht favorisiert. Spielt jedoch Belgien die Franzosen an die Wand, zahlt bwin das 2,95-Fache des Einsatzes zurück. Gibt es nach 90 Minuten keinen Sieger und das Match geht in die Verlängerung, belohnt das Unternehmen das Unentschieden mit einer Quote von 3,20.

Gute Nachricht für die Coaches beider Teams: Alle Spieler sind einsatzbereit, kein Akteur fehlt aufgrund einer Sperre. Somit dürfen sich die Fans im Stadion sowie vor den TV-Bildschirmen auf Paul Pogba, Antoine Griezmann, Kylian Mbappé, Kevin de Bruyne, Eden Hazard und Romelu Lukaku freuen.

Anpfiff der Halbfinal-Partie zwischen Frankreich und Belgien bei der WM 2018 ist am Dienstag, 10. Juli, um 20 Uhr deutscher Zeit (21 Uhr Ortszeit). Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Frankreich - Belgien: WM 2018 heute live im Free-TV bei der ARD

Das Halbfinale Frankreich gegen Belgien ist heute live beim öffentlich-rechtlichen Sender ARD zu sehen. Die Vorberichterstattung im Ersten beginnt bereits um 18.50 Uhr. Aus dem Studio in Baden-Baden melden sich die Moderatoren Matthias Opdenhövel und Alexander Bommes sowie die Experten Hannes Wolf und Thomas Hitzlsperger. Palina Rojinski ist zudem in Russland als Reporterin in Einsatz. Die TV-Zuschauer werden dann auch wieder den WM-Song der ARD mehrmals zu hören bekommen.

Ab ca. 19.50 Uhr schaltet die ARD heute live ins Sankt-Petersburg-Stadion zu Kommentator Steffen Simon. Gegen 22.30 Uhr endet dann die WM-Übertragung, vorausgesetzt der Finalist steht bereits nach 90 Minuten fest. Schließlich ist eine Verlängerung oder gar ein Elfmeterschießen in diesem K.o.-Spiel nicht ausgeschlossen.

Im Anschluss folgt in der ARD noch die Late-Night-Show „WM Kwartira“ mit Micky Beisenherz und Jörg Thadeusz.

Frankreich - Belgien: WM 2018 heute im Live-Stream der ARD

Wer keinen Fernseher besitzt oder am Dienstagabend unterwegs sein sollte, kann das WM-Match Frankreich gegen Belgien heute auch im Live-Stream der ARD oder auf sportschau.de verfolgen. Dieser ist kostenlos über jeden gängigen Webbrowser aufrufbar.

Um das Spiel heute auf dem Smartphone oder Tablet zu verfolgen sollten Sie entweder zur „Das Erste“-App oder zur „Sportschau“-App greifen. Diese erleichtern Ihnen die Nutzung auf mobilen Endgeräten. Die „Das Erste“-App ist sowohl bei iTunes (für iOS-Geräte), als auch im Google Play Store (für Android-Geräte) erhältlich. Doch auch die „Sportschau“-App gibt es in beiden App-Stores. Hier finden Sie diese bei iTunes, hier im Google Play Store.

Wichtig: Live-Streams sind wahre Datenfresser. Greifen Sie daher auch heute beim Streamen auf eine stabile WLAN-Verbindung zurück. Andernfalls könnte das Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet. Im schlimmsten Fall könnten sogar zusätzliche Kosten entstehen.

Frankreich - Belgien: WM 2018 heute live im Pay-TV bei Sky

Auch der Pay-TV-Sender Sky zeigt heute Abend das erste Halbfinal-Match zwischen Frankreich und Belgien und zwar in Ultra HD! Allerdings können nur Sky-Kunden die Partie sehen, die einen Ultra-HD-Fernseher sowie den Sky+ Pro Receiver/Sky Q Receiver besitzen.

Sky schaltet heute ab 19.45 Uhr ohne jegliche Vorberichterstattung in die russische Hafen- und zweitgrößte Stadt des Landes Sankt Petersburg. Kommentiert wird die Halbfinal-Partie auf dem Kanal Sky Sport UHD von Reporter Wolff Fuss.

Frankreich - Belgien: WM 2018 heute im kostenlosen Live-Stream

Im World Wide Web werden heute Abend wieder zahlreiche kostenfreie Live-Streams zum WM-Spiel Frankreich gegen Belgien zu finden sein. Allerdings sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, dass der europäische Gerichtshof im vergangenen Jahr entschieden hat, dass nicht mehr nur die Betreiber von illegalen Streaming-Dienste gegen das Gesetz verstoßen, sondern auch die Streamer selbst.

Frankreich - Belgien: WM 2018 heute bei uns heute im Live-Ticker

Natürlich erhalten Sie alle WM-News auch bei tz.de. Dort halten wir Sie täglich im Ticker auf dem Laufenden, so auch am heutigen Dienstag. Das bedeutet: Bei uns können Sie das Duell zwischen Frankreich und Belgien im Live-Ticker verfolgen.

Frankreich - Belgien: Die letzten zehn Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

07.06.2015

Freundschaftsspiel

Frankreich - Belgien

3:4 (0:2)

14.08.2013

Freundschaftsspiel

Belgien - Frankreich

0:0 (0:0)

15.11.2011

Freundschaftsspiel

Frankreich - Belgien

0:0 (0:0)

18.02.2004

Freundschaftsspiel

Belgien - Frankreich

0:2 (0:1)

18.05.2002

Freundschaftsspiel

Frankreich - Belgien

1:2 (1:1)

28.06.1986

WM 1986

Frankreich - Belgien

4:2 n.V.

16.06.1984

EM 1984

Frankreich - Belgien

5:0 (3:0)

09.09.1981

WM 1982, Qualifikation

Belgien - Frankreich

2:0

29.04.1981

WM 1982, Qualifikation

Frankreich - Belgien

3:2

15.11.1975

EM 1976, Qualifikation

Frankreich - Belgien

0:0 (0:0)

So geht es weiter bei der WM 2018

Das zweite Halbfinale folgt am Mittwoch, 11. Juli. Dann entscheidet sich, ob England oder Kroatien das zweite Team im Finale wird. Hier erfahren Sie, wie Sie das Spiel Kroatien gegen England live im TV und im Live-Stream sehen können.

Fußball-WM 2018 in Russland: Spielplan, Stadien und Themenseite

Bereits in wenigen Tagen ist die Weltmeisterschaft 2018 in Russland schon wieder Geschichte. In unserem Spielplan (auch zum Downloaden und Ausdrucken) finden Sie dennoch alle Termine, Ergebnisse, Tabellen und Kurzporträts der Austragungsorte. Ausführlichere Infos zu den Stadien haben wir in einem separaten Artikel für Sie zusammengefasst. Darüber hinaus klären wir auf, welche Partien auf welchen Sendern zu sehen sind. Und: Alle aktuellen News zur Endrunde erhalten Sie auf der Themenseite zur Fußball-WM 2018.

sk/SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nations League: So endete Niederlande gegen Deutschland
Nations League: So endete Niederlande gegen Deutschland
Löw erwartet Debatte um seinen Job: „Stehe zuallererst in der Verantwortung“
Löw erwartet Debatte um seinen Job: „Stehe zuallererst in der Verantwortung“
Ticker: DFB-Team geht gegen die Niederlande baden - Abstieg droht
Ticker: DFB-Team geht gegen die Niederlande baden - Abstieg droht
Dieser Ex-Bundesliga-Trainer wird neuer Coach des VfB Stuttgart
Dieser Ex-Bundesliga-Trainer wird neuer Coach des VfB Stuttgart

Kommentare