Vierjahresvertrag

Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar

+
Romelu Lukaku und Thibaut Courtois (re.) nach dem Spiel gegen England im Spiel um Platz drei. 

Wie ein französischer Sender berichtet, solle in belgischer WM-Star bald im Trikot von Real Madrid auflaufen. Der Neuzugang wäre eine echte Verstärkung. 

Madrid - Der belgische Nationaltorwart Thibaut Courtois wechselt einem Bericht zufolge wohl vom FC Chelsea zu Real Madrid. Der französische Sender RMC Sport berichtete, die Ablösesumme für den als besten Torwart der WM 2018 ausgezeichneten 26-Jährigen betrage rund 35 Millionen Euro. Der Vertrag laufe vier Jahre. 

Courtois stand seit 2011 bei Chelsea unter Vertrag, war aber zunächst direkt bis 2014 an Atletico Madrid verliehen worden, bevor er dann in London spielte. Bei Real könnte er Nachfolger des bisherigen Stammtorwarts Keylor Navas werden. Courtois wurde bei der WM in Russland mit seinem belgischen Team Dritter und gewann den Goldenen Handschuh als bester Keeper.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auslosung der Europa League im Ticker: Unangenehme Aufgaben für Bayer und die Eintracht
Auslosung der Europa League im Ticker: Unangenehme Aufgaben für Bayer und die Eintracht
Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache
Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache
Europa League: Das sind die Ergebnisse der Auslosung des Sechzehntelfinals
Europa League: Das sind die Ergebnisse der Auslosung des Sechzehntelfinals
Neuer UEFA-Plan: Diese Reform könnte die Bundesliga ins Abseits stellen
Neuer UEFA-Plan: Diese Reform könnte die Bundesliga ins Abseits stellen

Kommentare