Favorit gegen Underdog

WM 2018: So endete Uruguay gegen Saudi-Arabien

+
Luis Suarez hat zum 1:0 für Uruguay getroffen.

WM 2018: So endete das Spiel Uruguay gegen Saudi-Arabien.

Belgien im zweiten Vorrundenspiel gegen Tunesien live im TV und im Live-Stream

Können die favorisierten Belgier gegen Tunesien in Gruppe G nachlegen? Oder macht es Tunesien nochmal spannend? Wir verraten Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Update vom 20. Juni 2018: Luis Suarez hat Uruguay ins Achtelfinale der Fußball-WM 2018 geschossen. Der Top-Stürmer schoss die Celeste in seinem 100. Länderspiel zu einem glanzlosen 1:0 (1:0) gegen Saudi-Arabien. Alle Informationen zu dieser Begegnung finden Sie im Spielbericht.

Rostow am Don - Nach dem Spiel Uruguay gegen Saudi-Arabien könnte heute schon klar sein, wer in der Gruppe A raus ist. Werden die Kräfteverhältnisse so klar verteilt sein, wie es viele Experten erwarten? Neben den beiden Teams sind noch Russland (zwei Siege) und Ägypten (zwei Niederlagen) in der Gruppe. 

Die ARD zeigt das Spiel heute als einziger Sender heute exklusiv im TV und bietet auch einen Live-Stream von Uruguay gegen Saudi-Arabien bei der WM 2018 in Russland. Wir haben für Sie wichtige Infos zur Übertragung und zum Spiel zusammengefasst. Außerdem finden Sie bei uns die Infos zur Übertragung der weiteren Partien des heutigen Spieltages, nämlich Iran gegen Spanien und Portugal gegen Marokko.

WM 2018: Uruguay gegen Saudi-Arabien - Was zeigt der Gruppen-Favorit heute?

In der Gruppe A galt Uruguay sofort als Favorit auf den Gruppensieg, nachdem der WM-Spielplan 2018 feststand. Der Kader ist gespickt mit Leistungsträgern, die in den höchsten europäischen und amerikanischen Spielklassen auflaufen. So wird Saudi-Arabien unter anderem vor dem Erfolgs-Sturm der Südamerikaner zittern müssen. Mit Luis Suárez vom FC Barcelona und Edinson Cavani von Paris Saint-Germain stehen heute zwei herausragende Torjäger im Kader. Sie haben sich schon in verschiedenen Ligen den Titel des Torschützenkönigs gesichert. Auch wenn Uruguay das erste Gruppenspiel gegen Ägypten nur mit 1:0 gewinnen konnte, bleibt die Mannschaft prinzipiell extrem Torgefährlich.

Die Routine auf höchster nationaler und internationaler Ebene können auch viele andere Stars der Uruguayischen Mannschaft vorweisen. So hat beispielsweise Diego Godín gerade erst mit Atlético Madrid die Europa League gewonnen. Die Erfahrung bei großen Turnieren und Endspielen auf Top-Niveau ist ein klarer Vorteil bei der WM 2018 in Russland. Diese Stärke kann Uruguay gegen Saudi-Arabien ausspielen. Eine Niederlage wäre heute ein Betriebsunfall auf dem Weg in die K.o.-Phase, wenn es nach dem Favoriten geht.

WM 2018: Uruguay gegen Saudi-Arabien - Heute Chancen für Saudis?

Im Spiel Uruguay gegen Saudi-Arabien gelten heute die Saudis als klarer Außenseiter. Das spiegelt sich unter anderem in Rang 67 der FIFA-Weltrangliste wider. Trotzdem konnte Saudi-Arabien in der Qualifikation mit einer interessanten Statistik aufhorchen lassen. Mohammad Al-Sahlawi wurde mit 16 Treffern zu einem der besten Torschützen der WM-Qualifikation. Er teilt sich die Ehre des Torschützenkönigs mit Robert Lewandowski und Ahmed Khalil, der für die Vereinigten Arabischen Emirate aufläuft.

Das alleine könnte schon die nötige Warnung sein, damit Uruguay gegen Saudi-Arabien kein unnötiges Risiko eingeht. Die bittere 5:0-Niederlage im Eröffnungsspiel legte die Schwächen des Teams wiederum gnadenlos offen. Den Saudis werden zwar bei der WM 2018 in Russland fast keine Chancen mehr eingeräumt, die Vorrunde zu überstehen. Gerade deshalb aber kann das Team auch alle Kraft in die zwei verbleibenden Gruppenspiele stecken. Sogar gegen Uruguay könnte damit eine kleine Überraschung drin sein.

Uruguay gegen Saudi-Arabien: WM 2018 heute live im Free-TV bei der ARD

Heute ist um 17 Uhr Anpfiff zu Uruguay gegen Saudi-Arabien. Die ARD überträgt das Spiel heute live im TV. Für dieses Spiel hat die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt die alleinigen Rechte in Deutschland. Die Partie in der Gruppe A wird also nicht von Sky übertragen. Das bedeutet automatisch, dass es kein TV-Angebot in Ultra HD gibt. Dafür haben die Free-TV-Sender nämlich keine Rechte.

Die ARD meldet sich heute wie immer aus dem Studio in Baden-Baden. Von dort aus gehen ARD und ZDF im gemeinsamen Studio auf Sendung. Im Wechsel bieten sie die Übertragung aller Spiele der WM 2018. In Russland wird es hingegen kein zentrales Studio geben. Ein ARD-Team rund um Gerhard Delling, Palina Rojinski und Udo Lielischkies sammelt für die deutschen Fans die Eindrücke aus dem Gastgeberland. Von Deutschland aus begrüßen die Moderatoren Alexander Bommes und Matthias Opdenhövel sowie WM-Experte Thomas Hitzlsperger die Zuschauer. Bei den Live-Reportern setzt die ARD auf Steffen Simon, Gerd Gottlob und Tom Bartels.

Uruguay gegen Saudi-Arabien: WM 2018 heute im Live-Stream der ARD

Auch online können Sie das gesamte Spiel Uruguay gegen Saudi-Arabien heute live verfolgen. Die TV-Übertragung ist nämlich komplett im Internet verfügbar. Eine Option für Fußball-Fans ist der Live-Stream auf sportschau.de. Hier stellt die ARD ihr TV-Angebot zur WM 2018 in Russland live zur Verfügung. Genauso gut können Sie aber auch den Live-Stream der ARD nutzen. Dort finden Sie ununterbrochen das laufende TV-Programm des Senders - natürlich inklusive der WM-Spiele.

Uruguay gegen Saudi-Arabien können Sie heute auch auf dem Smartphone oder Tablet sehen. Der Live-Stream kann auch auf diesen Geräten mit jedem Browser geöffnet werden. Alternativ laden Sie sich die Sportschau-App runter. Darin steht der Stream ebenfalls zur Verfügung, unabhängig von dem Betriebssystem, das Sie nutzen. Bei Google Play finden Sie die Sportschau App für Android-Geräte. Im Store von iTunes steht die Sportschau App für Apple-Geräte zum Download bereit. Die ARD App hat ebenfalls den Livestream des TV-Programms integriert. Die ARD App gibt es im Google Play Store für Android, ie immer finden Sie die Version für Apple-Geräte bei iTunes.

Wichtiger Tipp: Falls Sie für das Streaming ein mobiles Endgerät nutzen, sollten Sie heute unbedingt eine WLAN-Verbindung herstellen. Ohne eine Verbindung über WLAN wird nämlich das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrages belastet. Ein Live-Stream verbraucht grundsätzlich großen Datenmengen. Deshalb kann das Volumen durch das Streaming sehr schnell verbraucht sein. Es ist sinnvoll, den Live-Stream zu Uruguay gegen Saudi-Arabien oder anderen Spielen immer über eine stabile Internetverbindung zu starten.

Uruguay gegen Saudi-Arabien: Geoblocking heute beim Live-Stream zur WM 2018 in Russland

Wer sich in Deutschland aufhält, bekommt also sehr leicht einen Live-Stream der WM 2018 in Russland mit deutschem Kommentar. Falls Sie heute vom Ausland aus auf den ARD-Stream zugreifen möchten, werden Sie aber voraussichtlich kein Glück haben. Die öffentlich-rechtlichen Sender dürfen nämlich weiterhin den Zugriff auf ihre Live-Streams blockieren, wenn der Zugriff aus dem Ausland kommt. Diese Vorgehensweise, die sich Geoblocking nennt, wurde innerhalb der EU zwar eingeschränkt. Doch wer im benachbarten Ausland ist, hat davon während der WM keinen Vorteil.

Die EU hat zwar inzwischen die Rechte von EU-Bürger im EU-Ausland gestärkt, soweit es das Streaming betrifft. Letztlich profitieren die Kunden aber nur, wenn Sie ein Angebot nutzen, das einen Login voraussetzt. Damit ist beispielsweise der Zugriff auf die Dienste von Netflix oder Amazon Prime gesichert. Da die Live-Stream von ARD und ZDF aber ohne Login frei zugänglich sind, ist das Geoblocking weiterhin erlaubt. Das sind natürlich schlechte Nachrichten für Deutsche, die innerhalb der EU auf Reisen sind, während die WM 2018 in Russland läuft.

Auch hierfür gibt es Lösungen, doch die sind in der Umsetzung etwas komplizierter. Der Nutzer muss vortäuschen, dass er von einer deutschen IP-Adresse aus auf den Live-Stream zugreift. Dabei helfen beliebte Dienste wie IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass. Der Standort des Users wird nämlich über die IP-Adresse bestimmt. Wenn sie sagt, dass der Zugriff aus Deutschland erfolgt, steht beispielsweise der Live-Stream zu Uruguay gegen Saudi-Arabien wieder zur Verfügung. von zwielichtigen Angeboten sollten Sie aber die Finger lassen: Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes über illegale Streams stellte klar, dass sich auch die Nutzer strafbar machen - und nicht nur die Anbieter.

Uruguay gegen Saudi-Arabien: WM 2018 heute im Live-Ticker

Auch wenn Sie das Spiel heute nicht direkt live ansehen können, verpassen Sie keine Entwicklung auf dem Platz. Denn unser Live-Ticker zur WM 2018 in Russland hält Sie über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden. Neben den allgemeinen Nachrichten rund um das Turnier finden Sie sofort die Updates zu Toren und weiteren Highlights bei Uruguay gegen Saudi-Arabien. Dasselbe gilt natürlich für alle Spiele der WM 2018. Der Ticker liefert Ihnen täglich die Ergebnisse aller Spiele, Neuigkeiten von der DFB-Elf und vieles mehr.

WM 2018: Spiele am 21. Juni live im TV und im Live-Stream

Morgen am 21. Juni starten wieder drei Spiele. Zum einen spielt Dänemark gegen Australien und kann vielleicht seine Führung in der Gruppe C ausbauen. Aber die Möglichkeit hat auch Frankreich. „Les Bleus“ trifft auf Peru. Das letzte Spiel des Tages ist Argentinien gegen Kroatien.

Uruguay gegen Saudi-Arabien: Statistik der bisherigen Spiele

Datum

Wettbewerb

Heim

Gast

Ergebnis

27.03.2002

Freundschaftsspiel

Saudi-Arabien

Uruguay

3:2

10.10.2014

Freundschaftsspiel

Saudi-Arabien

Uruguay

1:1

Fußball-WM 2018 in Russland: Spielplan, Stadien und Themenseite

Sie wollen eine Übersicht über alle Ergebnisse und Gruppenkonstellationen während der WM 2018 in Russland? In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zu Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Der Spielplan steht dort auch zum Download zur Verfügung. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos über die Stadien der WM 2018 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen den Überblick über alle Sendetermine während der WM und sagen Ihnen, wo welche Partie übertragen wird. Welche Spieler in Russland für das DFB-Team im Einsatz sind, erfahren Sie hier. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-WM 2018 in Russland.

Das könnte Sie zur WM 2018 auch interessieren:

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung
Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung
Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar
Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar
Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest
Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest
Nach „Erdogate“: Özil bricht sein Schweigen - Attacke gegen DFB, Mercedes und Matthäus
Nach „Erdogate“: Özil bricht sein Schweigen - Attacke gegen DFB, Mercedes und Matthäus

Kommentare