Bayerische Originale philosophieren

Witziges Video: Harry G und Eberhofer über Fußball-WM, Public Viewing und „der Birgit Prinz“

Harry G (l.) und Franz Eberhofer treffen sich auf eine Portion Sauerkraut.
+
Harry G (l.) und Franz Eberhofer treffen sich auf eine Portion Sauerkraut.

Harry G und Polizeihauptmeister Franz Eberhofer philosophieren in einem Video im Netz über die Fußball-WM 2018 und das Phänomen Public Viewing. 

München - Mit diesen beiden Bayern treffen zwei Originale der Neuzeit aufeinander - und das zur schönsten Zeit dieses Jahres, der Fußball-WM 2018 (hier geht es zur Übersicht). Die Rede ist von Kabarettist Markus Stoll alias Harry G (39) und Schauspieler Sebastian Bezzel alias Polizeihauptmeister Franz Eberhofer (47), bekannt aus den bayerischen Kino-Filmen „Dampfnudelblues“ und „Schweinskopf al dente“. Im neuesten Harry-G-Video philosophieren er und Eberhofer bei einer guten Portion Sauerkraut (im August kommt mit „Sauerkrautkoma“ der nächste Eberhofer-Film in die Kinos) über Fußball.

Eberhofer beispielsweise verrät, für welchen Underdog sein Herz schlägt und gibt bei der Erwähnung der Nicht-Qualifikation Italiens zu: „Hat mir jetzt ein gewisses Schmunzeln ins Gesicht gezaubert, wie ich des gehört habe.“ Kein Wunder, brennt ihm seine Freundin Susi im Film „Schweinskopf al dente“ doch mit einem Italiener durch. Einig sind sich beide aber bei einem Team: Bayern. Harry G ist der Überzeugung: „Bayern gewinnt die WM!“

Nachhilfe bekommt der Eberhofer Franz beim Stichwort „Public Viewing“ (Public Viewing in München: Wo Sie die Fußball-WM 2018 live sehen können), das er in Niederkaltenkirchen nicht kennt. „Wenn eine Mindestanzahl von 300 bis 400 Leute, die alle auf einen Fernseher schauen, dann ist das ein Public Viewing“, erklärt Harry G. Dann erkennt Eberhofer die Brisanz: „Da sind dann auch mal Frauen dabei, die nie Fußball schauen, aber bei einer WM oder EM fangen‘s dann an und sagen: ‚Der ist süß!‘“ Bei der Frage nach einem schönen Fußballer meint Eberhofer scherzhaft: „Der Birgit Prinz!“

Lesen Sie auch: Warum Public Viewing immer weniger Fans anzieht - und was einen neuen Boom auslösen könnte

Doch viel schlimmer sind eine ganz spezielle Gruppe von „Fans“ - aber sehen Sie selbst!

WM 2018: Spielplan als PDF zum Download und Ausdrucken

fw

Mehr zum Thema:

Kommentare