Ex-Minister der SPD gestorben: Erhard Eppler ist tot

Ex-Minister der SPD gestorben: Erhard Eppler ist tot

K.o.-Runde startet

WM 2018: So endete Brasilien gegen Mexiko 

+
Beim Spiel Brasilien gegen Mexiko geht es um den Einzug ins Viertelfinale.

Der mehrfache Weltmeister gegen den Deutschland-Schreck. So endete das WM-Achtelfinale Brasilien - Mexiko, das live im TV und Live-Stream zu sehen war.

Update: Neymar grätscht Brasilien gegen Mexiko ins Viertelfinale

Es war ein durchaus unterhaltsames Achtelfinale, dass sich der mehrfache Weltmeister Brasilien und Deutschlands Gruppengegner Mexiko lieferten. In der ersten Halbzeit machten die Lateinamerikaner ordentlich Druck und waren der Führrung sehr nahe, im zweiten Durchgang fehlte Mexiko jedoch die letzten Körner, um den Favoriten tatsächlich aus dem Turnier zu schicken. 

Brasilien spielte es am Ende einfach cleverer und verdiente sich schlussendlich den 2:0-Sieg durch Tore von Neymar und Roberto Firmino. Die „Selecao“ ist dem Traum des Titelgewinns damit einen großen Schritt näher gekommen. Am 6.Juli muss Brasilien nun gegen Belgien ran. Sollte Brasilien weiterkommen heißt der Gegner Uruguay oder Frankreich.

Lesen Sie auch: Entscheidung bei Jogi Löw gefallen: Er bleibt Bundestrainer

WM 2018: Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko live im TV und im Live-Stream

Samara - So richtig beginnt eine Fußball-Weltmeisterschaft eigentlich erst, wenn die K.o.-Runde startet. Das ist bei der WM 2018 in Russland am Samstag, den 30. Juli, der Fall. Auch der Rekordweltmeister hat das Achtelfinale erreicht, spielt sein Achtelfinale dann am Montag, den 2.7. gegen Mexiko. Brasilien konnte seine Gruppe vor der Schweiz gewinnen, Mexiko wurde hinter Schweden Zweiter.

Beim Sieg gegen Deutschland traf die mexikanische Mannschaft zwar auf einen Gegner, der weit hinter seinem Potential zurückblieb. Ein Sieg gegen den amtierenden Weltmeister sollte trotzdem klarmachen, dass Brasilien heute eine schwierige Aufgabe erwarten kann.

In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht aller Spiele im TV. Am 2. Juli findet noch ein weiteres Achtelfinale statt, denn es treffen Belgien und Japan aufeinander.

Brasilien gegen Mexiko: Die Selecao ist der Favorit im Achtelfinale

Gleich den Auftakt verpatzte Brasilien: Das 1:0 von Coutinho reichte nicht, einen Eckball des ehemaligen Bayern-Spielers Xherdan Shaqiri konnte Zuber mit dem Kopf zum 1:1-Endstand verwandeln. Im zweiten Spiel taten sie sich dann lange schwer gegen Costa Rica. Erst in der Schlussphase schlug die Mannschaft von Trainer Tite zweimal zu und konnte die Begegnung mit 2:0 für sich entscheiden. 

Das dritte Gruppenspiel dann gegen die Serben endete ebenfalls mit 2:0 für die Südamerikaner. Der Gruppensieg konnte somit gesichert werden. Die Brasilianer konnten in ihren bisherigen Partien aber nicht über die volle Spielzeit überzeugen. Gegen die Schweiz und Costa Rica lieferten Neymar und Co. phasenweise Rumpel-Fußball, gegen Serbien dann konnten sie spielerisch schon eher überzeugen. 

Im Duell mit den Mexikanern sind die Brasilianer aber auf jeden Fall der Favorit. Mit dem Mittelfeld um Neymar, Coutinho, Willian und Firmino ist für die Fans alles andere als das Finale eine große Enttäuschung. Erste Hürde in der K.o.-Phase ist nun Mexiko. Nachdem mehrere Top-Favoriten bereits ausgeschieden sind, scheint das Tor zum Titelgewinn für die Selecao weit offen zu stehen.

Brasilien gegen Mexiko: Gelingt El Tri die Überraschung?

Den Mexikanern gelang gleich zum Auftakt eine der größten Überraschungen der WM. Der Titelverteidiger Deutschland musste nach schwacher Leistung den Mittelamerikanern Tribut zollen und unterlag mit 0:1. Und auch das zweite Spiel konnte gewonnen werden.Südkorea hatte mit 2:1 die Nachsicht gegen überlegene Mexikaner

Doch gegen Schweden am letzten Spieltag hatten Chicharito und Co. keine Chance. 0:3 lautete das ernüchternde Ergebnis nach 90 Minuten. Mexiko hatte kaum eine Möglichkeit gegen starke Schweden, die sich dadurch überraschend den Gruppensieg sichern konnten. Nach einem schwungvollen Start ins Turnier kam der Dämpfer pünktlich zum Ende der Gruppenphase.

Gegen Brasilien in Achtelfinale ist Mexiko nun klarer Underdog. Zu schwankend waren bisher die Leistungen der Mannschaft von Trainer Juan Carlos Osorio. Ob aber doch die Überraschung gelingt, wird sich am 2. Juli in Samara zeigen. Die Fanlager beider Nationen werden sich zumindest zahlenmäßig ebenbürtig gegenüberstehen. 

Anpfiff des Achtelfinales Brasilien gegen Mexiko ist am Montag, den 2. Juli, um 16 Uhr in Samara. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können. 

Brasilien gegen Mexiko: WM 2018 heute live im TV im ZDF

Wie gewohnt werden sämtliche Partien der Fußball-Weltmeisterschaft live im deutschen Free-TV übertragen. Das ZDF und die ARD hatten sich gemeinsam die Rechte gesichert. Das Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko sehen Sie am Montag, den 2. Juli, um 16.00 Uhr im ZDF.

Zuvor können Sie auf dem Sender schon ab 15.05 Uhr die Vorberichterstattung zu der Begegnung sehen. Oliver Welke moderiert die Sendung im deutschen WM-Studio, als Experte fungiert Oliver Kahn. Der Studiogast ist dieses Mal der ehemalige brasilianische Nationalspieler und Bundesligaprofi Zé Roberto, der die Selecao natürlich sehr gut kennt. Pünktlich zum Anpfiff um 16.00 Uhr übernimmt dann Béla Rethy, der das Spiel Brasilien gegen Mexiko aus Samara kommentiert. Dann wird sich zeigen, ob Brasilien den Weg in Richtung Weltmeistertitel einschlagen kann.

Brasilien gegen Mexiko: WM 2018 heute im Live-Stream des ZDF

Neben dem TV-Programm bietet das ZDF auch einen kostenlosen Live-Stream im Internet. Somit können Sie die Partie Brasilien gegen Mexiko auch auf Ihrem Laptop, PC, Tablet oder Smartphone über jeden gängigen Browser live verfolgen. An den Übertragungszeiten ändert sich dabei nichts. 

Zusätzlich bietet das ZDF auch eine kostenlose App im Internet, um Ihnen die Bedienbarkeit auf Ihrem mobilen Endgerät zu erleichtern. Diese finden Sie mit einem Apple-Gerät im iTunes-Store, mit einem Android-Gerät im Google Play Store

Hinweis der Redaktion: Sollte Sie es beabsichtigen, das WM-Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko via Live-Stream zu verfolgen, ist es ratsam, auf eine stabile WLAN-Verbindung zu achten. Besteht diese nicht, kann es dazu kommen, dass Ihr monatliches mobiles Datenvolumen schnell aufgebraucht sein wird. Im schlimmsten Fall können hierbei hohe Folgekosten entstehen, für die Sie dann aufkommen müssen. 

WM 2018 auch im Ausland heute live verfolgen

Wer sich während der WM 2018 im Ausland befindet, kann die Live-Streams der Öffentlich-Rechtlichen leider nicht verfolgen. Der Grund: das sogenannte Geoblocking. Sobald Sie im Internet surfen, bekommen Sie eine IP-Adresse zugewiesen. Mittels dieser IP-Adresse können Internetseiten herausfinden, wo Sie sich befinden, wenn Sie auf deren Seite surfen. Die Live-Streams der Öffentlich-Rechtlichen sind aber nur in Deutschland empfangbar. 

Einzige Möglichkeit: Sich mittels eines Virtual Private Network, kurz VPN, eine deutsche IP-Adresse zuweisen lassen, obwohl Sie sich gar nicht im Land des Weltmeisters von 2014 befinden. Bekannte Dienste sind beispielsweise Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.

Auch für das Smartphone gibt es einige Möglichkeiten, das Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko im Ausland via Live-Stream zu verfolgen. Dienste, die Ihnen dies ermöglichen, heißen VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless. 

Falls Sie sich jetzt fragen, ob dieser Trick legal ist: Wir haben für Sie zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt dasGeoblocking aus juristischer Sicht beurteilt.

Brasilien gegen Mexiko: WM 2018 heute im Live-Ticker

Wenn Ihnen keine der oben genannten Optionen zusagt, bieten wir Ihnen auf tz.de natürlich auch einen Live-Ticker zum Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko. Wir halten Sie auf dem Laufenden, was die Tore und Highlights angeht, auch wenn Sie das Spiel nicht live im TV verfolgen können. Zudem finden Sie bei uns viele Geschichten rund um die WM sowie Vor- und Nachberichte zu sämtlichen Spielen.

Brasilien: Der Weg ins Achtelfinale

Spieltermin

Uhrzeit

Ort

Partie

Ergebnis

Sonntag, 17.06.2018

20 Uhr

Rostow am Don

Brasilien - Schweiz

1:1 (1:0)

Freitag, 22.06.2018

14 Uhr

Sankt Petersburg

Brasilien - Costa Rica 

2:0 (0:0)

Mittwoch, 27.06.2018

20 Uhr

Moskau

Serbien - Brasilien 

0:2 (0:1)

Platz

Land

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

1. 

Brasilien

3

2

1

0

5:1

+4

7

2.

Schweiz

3

1

2

0

5:4

+1

5

3

Serbien

3

1

0

2

2:4

-2

3

4.

Costa Rica

3

0

1

2

2:5

-3

1

Mexiko: Der Weg ins Achtelfinale

Spieltermin

Uhrzeit

Ort

Partie

Ergebnis

Sonntag, 17.06.2018

17 Uhr

Moskau

Deutschland - Mexiko

0:1 (0:1)

Samstag, 23.06.2018

17 Uhr

Rostow am Don

Südkorea - Mexiko

1:2 (0:1)

Mittwoch, 27.06.2018

16 Uhr

Jekaterinburg

Mexiko - Schweden 

0:3 (0:0) 

Platz

Land

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Pkt

1.

Schweden

3

2

0

1

5:2

+3

6

2.

Mexiko

3

2

0

1

2:2

-1

6

2.

Südkorea

3

1

0

2

2:2

0

3

4.

Deutschland

3

1

0

2

1:3

-2

3

Brasilien gegen Mexiko: Die letzten zehn Begegnungen

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Freundschaftsspiel

07.06.2015

Brasilien - Mexiko

2:0

Weltmeisterschaft 2014

17.06.2014

Brasilien - Mexiko

0:0

Confederations Cup 2013

19.06.2013

Brasilien - Mexiko

2:0

Olympische Sommerspiele 2012

11.08.2012

Brasilien - Mexiko

1:2

Copa América 2007

28.06.2007

Brasilien - Mexiko 

0:2

Confederations Cup 2005

19.06.2005

Mexiko - Brasilien

1:0

Copa América 2004

19.07.2004

Mexiko - Brasilien

0:4

Freundschaftsspiel

30.04.2003

Mexiko - Brasilien

0:0

Copa América 2001

13.07.2001

Brasilien - Mexiko

0:1

Freundschaftsspiel 

07.03.2001

Mexiko - Brasilien 

3:3

WM 2018: 3. Juli der letzte Spieltag des Achtelfinales

Am 3. Juli finden die letzten Spiele des Achtelfinales statt. Schweden kämpft gegen Schweiz und Kolumbien gegen England um den Einzug ins Viertelfinale.

Fußball-WM 2018 in Russland: Spielplan, Stadien und Themenseite 

Sie wollen eine Übersicht über alle Ergebnisse während der WM 2018 in Russland? In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zu Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Der Spielplan steht dort auch zum Download zur Verfügung. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos über die Stadien der WM 2018 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen den Überblick über alle Sendetermine während der WM und sagen Ihnen, wo welche Partie übertragen wird. Welche Spieler in Russland für das DFB-Team im Einsatz sind und wer gerade die Torschützenliste anführt, erfahren Sie hier. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-WM 2018 in Russland.

Leckeres WM-Rezept zum Spiel

Auch interessant

Meistgelesen

Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?
Jadon Sancho: Aus dem BVB-Kader gegen Gladbach geworfen? Angeblicher Grund durchgesickert
Jadon Sancho: Aus dem BVB-Kader gegen Gladbach geworfen? Angeblicher Grund durchgesickert

Kommentare