Spieltag 2 in Gruppe D

WM 2018: So endete Argentinien gegen Kroatien 

+
Lionel Messi (r.) und Argentinien stehen nach dem Remis gegen Island unter Druck.

Im zweiten Vorrundenspiel der Gruppe D stand Argentinien gegen Kroatien schon unter Druck. So endete die Partie der WM 2018, die heute live im TV und im Live-Stream zu sehen war.

WM 2018: DFB-Gegner Mexiko und Südkorea live im TV und im Live-Stream

Am Samstag kommt es bei der WM 2018 zum Duell zwischen Deutschlands Gruppengegner Mexiko und Südkorea. Wir geben Ihnen den Überblick, wie Sie die Partie der Gruppe F live im TV und im Live-Stream anschauen können. 

WM 2018: Kroatien zerlegt Argentinien - Messi vor dem WM-Aus

Bereits vor der Partie stand Argentinien mit Superstar Lionel Messi gehörig unter Druck. Nach dem enttäuschenden Remis gegen Island, sollte die „Albiceleste“ nun endlich ihr offensives Potenzial ausschöpfen und die ersten drei Punkte bei dieser WM einfahren. Doch Coach Jorge Sampaoli ließ überraschenderweise die Offensivkräfte Paulo Dybala und Gonzalo Higuain zunächst auf der Bank. 

Nach einer torlosen ersten Halbzeit führte ein unfassbarer Bock von Argentinien-Keeper Willy Caballero die Kroaten auf die Siegerstraße. Im Anschluss erhöhten Luka Modric und Ivan Rakitic auf 3:0. Für Argentinien wird es nun richtig knapp - ein hoher Sieg gegen Nigeria im letzten Gruppenspiel ist nun Pflicht. Kroatien dagegen darf sich auf mit dem Gruppensieg auf das Achtelfinale freuen. 

WM 2018: Argentinien gegen Kroatien live im TV und im Live-Stream

Nischni Nowgorod - Argentinien gegen Kroatien heißt heute das Duell der beiden Favoriten auf den Gruppensieg in der Gruppe D. Es verspricht am Donnerstag eine spannende Begegnung zu werden. Allerdings sind die Ausgangssituationen beider Mannschaften vor dem zweiten Gruppenspiel sehr unterschiedlich. Eines eint den WM-Dritten von 1998 Kroatien und Argentinien aber definitiv. Beide Teams verfügen über sehr hochklassige Einzelkönner im Offensivbereich.

Am selben Spieltag sehen Sie übrigens auch die Begegnungen Frankreich gegen Peru und Dänemark gegen Australien. Das alles gibt es live im TV und auch im Live-Stream zu sehen.

Jeden Tag wichtig: WM 2018 heute live - alle Begegnungen des Spieltags

Argentinien gegen Kroatien: Hocheglobte Offensive mit stotterndem Motor

Auf Seiten der Argentinier ist die Abteilung Attacke ein kleines Who is Who des Weltfußballs. Paulo Dybala, Sergio Agüero und Gonzalo Higuaín stehen für spielerische Qualität und Torgefahr. Und als ob all dies nicht genügen würde, thront über all diesen Spielern noch der mehrfache Weltfußballer und Superstar Lionel Messi.

Allerdings stotterte der Motor der Albiceleste (zu dt. Weiß-Blauen) beim Auftakt gegen Island noch gehörig. Nach dem eher zufällig entstandenen 1:0 von „Kun“ Agüero ließ sich der Vize-Weltmeister übertölpeln, kassierte den Ausgleich und konnte nicht mehr zurückschlagen. Nicht einmal ein Elfmeter von Messi konnte am Remis etwas ändern. Was der Superstar beim Spiel Argentinien gegen Kroatien leistet, können Sie live im TV und Live-Stream sehen.

Hinten drückt die Argentinier der Schuh und das nicht erst seit dem verletzungsbedingten WM-Aus von Keeper Sergio Romero (Kreizbandriss). Die Zeiten, in denen Haudegen wie Walter „Die Mauer“ Samuel und Martin „Micho“ Demichelis die argentinishe Defensive stabilisiert haben, sind vorbei. Stattdessen sollen Marcos Rojo und Nicolas Otamendi der Gaucho-Abwehr Halt verleihen.

Vor dem zweiten Gruppenspiel steht die Mannschaft von Trainer Jorge Sampaoli schon unter Druck. Eine Niederlage könnte die Südamerikaner, die sich erst auf den letzten Drücker für die Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert hatten, an den Rande des Ausscheidens bringen. Deshalb zählt für Argentinien gegen Kroatien nur ein Sieg.

Kroatien: Souveräner Start - aber jetzt wird‘s ernst

Die Rolle des „stillen Dominators“ nimmt bei den Kroaten Luka Modric ein. Der 32-Jährige sticht aus dem ohnehin starken zentralen Mittelfeld der Kroaten noch einmal hervor. Kein Wunder: Der Real-Star zählt seit Jahren zu den spielintelligentesten Akteuren, die der Weltfußball zu bieten hat. 

Daneben agieren mit Mateo Kovacic, Milan Badelj und Ivan Rakitic ebenfalls sehr ballsichere Spieler, die, mit Ausnahme von Badelj, allesamt bei absoluten Topklubs unter Vertrag stehen. Mit Spielern wie Dejan Lovren, Ivan Perisic oder dem Hoffenheimer Andrej Kramaric besitzen die Kroaten aber auch auf anderen Positionen gehobene internationale Klasse. Das lässt für Argentinien gegen Kroatien viel erwarten.

Allerdings müssen sich die Kroaten, die im ersten Spiel gegen Nigeria glanzlos aber verdient mit 2:0 gewonnen haben, mit dem ersten kleinen Eklat der WM auseinandersetzen. Nikola Kalinic soll die Einwechslung gegen Nigeria verweigert haben und wurde deshalb nach Hause geschickt. Offizielle Begründung: Rückenbeschwerden.

Nichtsdestotrotz ist die Ausgangsposition vor der Partie gegen Argentinien hervorragend. Ein Sieg und Kroatien steht sicher im Achtelfinale. Sollte es bei Island gegen Nigeria keinen Sieger geben, ist der Mannschaft von Trainer Zlatko Dalic sogar der Gruppensieg sicher.

Erobert Argentinien gegen Kroatien die Tabellenführung oder bringt Kroatien den amtierenden Vize-Weltmeister bei der WM 2018 an den Rande des Debakels? Wir verraten Ihnen, wie Sie die WM-Vorrunde live im TV und im Live-Stream sehen können.

Argentinien gegen Kroatien: WM 2018 heute live im Free-TV beim ZDF

Wie gewohnt können Sie auch die Partie Argentinien gegen Kroatien live im TV sehen. Dafür ist kein Abo nötig, weil die Öffentlich-Rechtlichen die Übertragung der Partie übernehmen. Nachdem die ARD am Mittwoch dran war, laufen die WM-Spiele am Donnerstag im ZDF.

Nach den beiden vorangegangenen Spielen Dänemark gegen Australien und Frankreich gegen Peru bildet die Begegnung Argentinien gegen Kroatien den Abschluss des achten WM-Tages. 

Nach der heute-Sendung sowie dem Wetter ist das ZDF ab 19.25 Uhr mit den Vorberichten zum Abendspiel auf Sendung. Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn führen Sie als Duo durch die Vorberichterstattung. Außerdem mit dabei: Ex-Schiedsrichter Urs Meier und Holger Stanislawski, der für die Analysen zuständig ist.

Ab ca. 20 Uhr übernimmt dann Reporter Béla Réthy und kommentiert das Duell Argentinien gegen Kroatien live im TV.

Argentinien gegen Kroatien: WM 2018 heute im Live-Stream des ZDF

Sie haben nicht die Möglichkeit die Partie live im TV zu verfolgen, wollen aber auf keinen Fall auf Live-Bilder aus Nischni Nowgorod verzichten? Dann bietet Ihnen das ZDF eine Alternative zur Übertragung im Fernsehen.

Über die Website des ZDF können Sie das ganze TV-Programm des ZDF im Live-Stream sehen. Da dazu auch die WM-Spiele zählen, laufen auch diese in diesem Stream.

Das ZDF hat aber noch mehr im Angebot. In drei Extra-Live-Streams können Sie eine andere Perspektive genießen. Egal ob „Taktik-Blick“, „Coach-Cam“ oder „Spider-Cam“ - in jedem Fall sehen Sie ein WM-Vorrundenspiel so, wie Sie es wohl noch nie gesehen haben.

Alle diese Streams können Sie über die gängigen Webbrowser schauen. Doch auch für mobile Endgeräte bietet das Zweite eine maßgeschneiderte Lösung.

Über die ZDFmediathek-App können Sie auch auf Tablet und Smartphone ganz bequem die Partie Argentinien gegen Kroatien live verfolgen. Dazu müssen Sie die App nur im Google Play Store oder bei iTunes herunterladen. Welche Version sie benötigen, hängt von ihrem Betriebssystem ab.

Vorsicht: Achten Sie bei der Nutzung von Live-Streams unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung. Besteht eine solche nicht, könnte das mobile Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein. In diesem Fall surfen Sie bis zum Ende des Abrechnungszeitraums mit reduzierte Geschwindigkeit - oder müssen für teures Geld weiteres Volumen nachkaufen.

Argentinien gegen Kroatien: Live-Stream im Ausland eigentlich geblockt, aber...

Die Europäische Union hat vor Kurzem eine Verordnung erlassen, die viele Nutzer von Streaming-Diensten jubeln ließ: Bezahlpflichtige Streaming-Anbieter wie zum Beispiel Netflix, Sky oder Amazon Prime müssen garantieren, dass EU-Bürger ihre Abonnements auch bei Reisen im europäischen Ausland nutzen können. Das Problem: Die Mediathek des ZDF sowie andere öffentlich-rechtliche Angebote bleiben trotzdem gesperrt. Der Grund ist, dass Gratis-Streaming-Services von der EU-Regelung ausgenommen sind.

Nur Streaming-Dienste, bei denen man sich einen User-Account einrichten muss, sind verpflichtet ihr Angebot freizugeben. Ein Account ist Voraussetzung, damit ein Nutzer dem Land, für das der jeweilige Streaming-Anbieter Rechte erworben hat, zugeordnet werden kann. Das ist zum Beispiel bei der Mediathek des ZDF nicht der Fall. Diesen Streaming-Dienst kann man auch ohne User-Account nutzen.

Geoblocking, wie diese Sperre genannt wird, ist allerdings alles andere als eine unüberwindbare Hürde. Knackpunkt ist die IP-Adresse, anhand der das ZDF erkennen kann, aus welchem Land der User des Live-Streams zugreift. Heißt konkret: Wer keine deutsche IP-Adresse vorweisen kann, wird geblockt und schaut keinen Live-Stream!

Viele Nutzer von Streaming-Angeboten umgehen dieses Geoblocking aber ganz einfach, indem sie ein sogenanntes Virtual Private Network, kurz VPN, einrichten. Ermöglicht wird dies etwa von dem Dienst Hotspot Shield. Der User wird dadurch eine IP-Adresse zugewiesen, die aus dem Land der Live-Stream-Übertragung kommt. Andere Dienste, mit denen das Geoblocking umgangen werden kann, sind IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.

Wer beim Live-Streaming lieber auf sein Tablet oder Smartphone zurückgreift, kann die IP-Sperre mit sogenannten Proxy-Apps umgehen. Hier gehören VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless zu den beliebtesten angebotenen Diensten.

Ist es eigentlich legal Geoblocking zu umgehen? Wir haben für Sie zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt das aus juristischer Sicht beurteilt.

Argentinien gegen Kroatien: WM 2018 heute live im Pay-TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt am Donnerstag die Partie Argentinien gegen Kroatien in Ultra HD. Insgesamt hat sich der Sender aus Unterföhring die TV-Rechte für 25 Matches dieser WM gesichert und strahlt diese immer auf dem Sender Sky Sport UHD aus. Als Kommentator ist Sky-Reporter Wolff Fuss im Einsatz. Die Übertragung beginnt am 21. Juni um 19.45 Uhr.

Argentinien gegen Kroatien: WM 2018 heute im kostenlosen Live-Stream 

Außer den klassischen TV- und Online-Angeboten gibt es zur Begegnung Argentinien gegen Kroatien sicherlich zahlreiche weitere Live-Streams im Internet. Diese weisen jedoch einige Nachteile auf. In der Regel ist bei diesen Live-Stream-Angeboten die Bild- und Tonqualität mangelhaft. Bei einigen Streams kann es vorkommen, dass die gewünschte Sprache nicht verfügbar ist.

Darüber hinaus hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass das Schauen von solchen Live-Streams illegal ist. Deshalb empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle, solche Live-Streams nicht zu nutzen. Orientieren können Sie sich an unserer Liste mit kostenlosen und legalen Live-Streaming-Anbietern.

Argentinien gegen Kroatien: WM 2018 heute bei uns im Live-Ticker

Wenn Sie die WM 2018 am liebsten in einem guten Live-Ticker verfolgen, sind sie bei tz.de genau richtig. Im WM-Ticker finden Sie außerdem alle wichtigen Informationen zur Weltmeisterschaft in Russland und verpassen keine Nachricht rund um das Turnier.

Argentinien gegen Kroatien: Die letzten vier Begegnungen 

Datum

Spiel

Turnier

Ergebnis

12.11.2014

Argentinien - Kroatien

Freundschaftsspiel

2:1

01.03.2006

Kroatien - Argentinien

Freundschaftsspiel

3:2

26.06.1998

Argentinien - Kroatien

WM 1998

1:0

04.06.1994

Kroatien - Argentinien

Freundschaftsspiel

0:0

So geht die WM 2018 am Freitag weiter

Auch am Freitag, 22. Juni geht es mit drei Spielen weiter. In der Gruppenphase der WM 2018 steht dann das Spiel Brasilien gegen Costa Rica auf dem Plan. Außerdem muss Nigeria gegen Island antreten und wir sehen das Spiel Serbien gegen die Schweiz. Auch diese WM-Spiele werden natürlich live übertragen.

Fußball-WM 2018 in Russland: Spielplan, Stadien und Themenseite

Sie wollen eine Übersicht über alle Ergebnisse und Gruppenkonstellationen während der WM 2018 in Russland? In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zu Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Der Spielplan steht dort auch zum Download zur Verfügung. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos über die Stadien der WM 2018 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen den Überblick über alle Sendetermine während der WM und sagen Ihnen, wo welche Partie übertragen wird. Welche Spieler in Russland für das DFB-Team im Einsatz sind und wer gerade die Torschützenliste anführt, erfahren Sie hier. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-WM 2018 in Russland.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung
Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung
Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar
Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar
Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest
Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest
Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt
Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt

Kommentare