Neuanfang im September?

Bernd Schuster rechnet mit Löw-Verbleib – aus einem bestimmten Grund

+
Bernd Schuster.

Tritt Joachim Löw als Bundestrainer zurück? Europameister Bernd Schuster hat eine klare Meinung - und begründet sie. 

Krasnodar - Der einstige Europameister Bernd Schuster glaubt nicht an ein Ende der Ära von Bundestrainer Joachim Löw nach dem erstmaligen deutschen Vorrunden-K.o. bei einer Fußball-Weltmeisterschaft. 

„Joachim Löw wird weitermachen, und es wird nichts weiter passieren, als dass es im September einen Neuanfang gibt. Er hat genügend Kredit“, sagte der frühere Mittelfeldspieler des FC Barcelona, von Real und Atlético Madrid in einem Interview des Radiosenders Onda Cero. Der 21-malige Nationalspieler arbeitet inzwischen in China bei Dalian Yifang.

Hart ins Gericht geht der 58 Jahre alte Augsburger mit Spaniens Interimscoach Fernando Hierro, mit dem er einst ein Jahr bei Real zusammenspielte: „Spaniens Problem Nummer eins ist, dass Hierro kein Trainer ist. Er hat keine Erfahrung auf diesem Niveau. Spieler zu sein, ist nicht das Gleiche wie Trainer. Du brauchst schon einen sehr klaren Plan“, kritisierte Schuster. Hierro war erst zwei Tage vor dem ersten WM-Spiel vom Sportdirektor zum Chefcoach befördert worden. Julen Lopeteguis Engagement als künftiger Real-Trainer hatte den Verband derart verärgert, dass der Nationaltrainer vor die Tür gesetzt wurde.

„Er ist sehr spät gekommen, und das ist nicht seine Schuld, aber er muss jetzt Entscheidungen bei Wechseln treffen, und das ist sehr schwierig für ihn“, urteilte Schuster über Hierro vor dem Achtelfinal-Spiel des Weltmeisters von 2010 am Sonntag (16.00 Uhr MESZ) in Moskau gegen Russland. „Spanien hat mich nicht überzeugt, wir haben bisher sehr wenig von der Auswahl gesehen.“

Alle Informationen rund um das DFB-Team und einen möglichen Rücktritt von Jogi Löw finden Sie im News-Ticker.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schockierende Enthüllung: Ex-Kicker verrät perverses „Spiel“ unter Fußball-Profis
Schockierende Enthüllung: Ex-Kicker verrät perverses „Spiel“ unter Fußball-Profis
Europa-League: RB Leipzig gegen CSU Craiova heute live im Free-TV und im Live-Stream
Europa-League: RB Leipzig gegen CSU Craiova heute live im Free-TV und im Live-Stream
Kovac vor Rückkehr nach Frankfurt: „Nicht genug Superlative“ für Supercup
Kovac vor Rückkehr nach Frankfurt: „Nicht genug Superlative“ für Supercup
Nach Abrechnung mit den deutschen Fans - so revidiert Schürrle seine Aussagen
Nach Abrechnung mit den deutschen Fans - so revidiert Schürrle seine Aussagen

Kommentare