Die Show zum WM-Auftakt

WM 2018: Das war bei der Eröffnungsfeier geboten

+
Im Moskauer Luzhniki-Stadion steigt die Eröffnungsfeier der WM 2018.

Heute beginnt die WM 2018 mit der Eröffnungsfeier in Moskau. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Feierlichkeiten live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update: Robbie Williams sorgt bei Eröffnungsfeier für Aufreger

Eigentlich schien alles glatt zu laufen bei dieser Eröffnungsfeier der WM 2018 in Russland. Pünktlich um 16.30 Uhr deutscher Zeit war alles angemacht für die Musik-Show von Superstar Robbie Williams und die Zuschauer im ausverkauften Luschniki-Stadion begleiteten die Acts des Briten gut gelaunt mit tosendem Applaus. Dann jedoch der Aufreger! Während seines Songs „Rock DJ“ überkam es den Sänger und er zeigte in bester Effenberg-Marnier mit einem provokanten Grinsen einfach den Stinkefinger in die Kamera. Der Grund? Das wird wohl nur Williams selbst wissen. 

Anschließend wollte es die russische Nationalmannschaft selbst der ganzen Welt zeigen und vermöbelte Saudi-Arabien mit einem verdienten 5:0. Es gab schon langweiligere Eröffnungsabende. 

WM 2018 in Russland: Eröffnungssfeier live im TV und im Live-Stream 

Moskau - Der spielerische Auftakt zur Weltmeisterschaft findet am heutigen Donnerstag mit dem Spiel Russland gegen Saudi-Arabien statt. Vor den sportlichen Highlights im WM-Spielplan 2018 steht aber die große Show. Heute ist nämlich auch die Eröffnungsfeier der WM 2018 live zu sehen. Die Zuschauer dürfen sich auf hochkarätige internationale Musik-Acts freuen. Wir verraten Ihnen, was es live im TV und im Live-Stream zu sehen gibt.

WM 2018: Eröffnungsfeier live mit diesen Stars

Im Moskauer Luzhniki-Stadion werden rund 80.000 Zuschauer die Show zur WM-Eröffnung verfolgen können. Das ist natürlich eine kleine Zahl im Vergleich zu den unzähligen Fans, die das Event in aller Welt sehen können. Allein in Deutschland werden wohl Millionen von Menschen live im TV und im Live-Stream ansehen, mit welchen Highlights das Turnier beginnt. Die Veranstalter haben hochkarätige Stars für die WM-Eröffnungsfeier 2018 gewonnen.

Auf jeden Fall wird US-Sänger Jason Derulo zu sehen sein, wenn er mit seinem WM-Song „Colors“ auftritt. Ein noch größerer Name dürfte ihm aber die Show stehlen: Robbie Williams hat sich für die WM-Eröffnung 2018 angekündigt und verspricht eine „unvergessliche Show“. Für ihn gehe mit diesem Auftritt ein „Kindheitstraum“ in Erfüllung, hat er vorher verraten. Wenn man das jemandem glauben kann, dann wohl dem britischen Showtalent und Fußballfan Robbie Williams. An seiner Seite wird auch die russische Sopranistin Aida Garifullina zu sehen sein. Somit können Musikliebhaber das beste aus zwei Welten erwarten. Die offizielle WM-Hymne „Live it up“ wird hingegen erst beim Finale live zu hören sein.

Nicht nur die musikalische Prominenz ist bei der Eröffnungsfeier der WM 2018 live im TV zu sehen. Ein Auftritt der brasilianischen Stürmer-Legende Ronaldo ist für die Zeremonie angekündigt. Die Anwesenheit des russischen Präsidenten Wladimir Putin wird allgemein erwartet, ist aber nicht offiziell bestätigt. Der Präsident sprach zwar einen Tag vor der Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft über das Turnier im eigenen Land. Er ließ aber nicht verlauten, ob er im Stadion in Moskau sein wird.

WM 2018: Eröffnungsfeier heute live im Free-TV bei der ARD

Der Zeitplan des Tages ist natürlich auf das erste WM-Spiel ausgerichtet. Daran orientiert sich auch die WM-Eröffnungsfeier, die von der ARD live im TV übertragen wird. Die Eröffnungsfeier beginnt voraussichtlich gegen 16.30 Uhr und wird rund eine halbe Stunde dauern. So bleibt noch genug Zeit bis zum ersten Anstoß der Weltmeisterschaft um 17 Uhr.

Schon ab 15.10 Uhr ist die ARD live im TV auf Sendung. So bleibt Raum für Vorberichte zum ersten Spiel und den Ausblick auf die Übertragung der Eröffnungsfeier 2018. Aus dem Studio in Baden-Baden melden sich die Moderatoren Alexander Bommes und Matthias Opdenhövel sowie die Experten Thomas Hitzlsperger, Stefan Kuntz und Hannes Wolf. Als Reporter sind Palina Rojinski, die sich auf Instagram auch gerne einmal freizügiger zeigt, und Tom Bartels in Russland vor Ort. Nach der Eröffnungsfeier beginnt dann mit dem Spiel des Gastgebers Russland gegen Saudi-Arabien der spielerische Teil der WM 2018. Auch die Übertragung des Spiel im direkten Anschluss gibt es live im TV bei der ARD.

Vor dem Luzhniki-Station, in dem die WM-Eröffnung stattfinden wird, hat Lenin seinen Platz.

WM 2018: Eröffnungsfeier heute im Live-Stream der ARD

Wer nicht den Fernseher einschalten will, kann die TV-Übertragung der WM-Eröffnungsfeier auch im ARD-Live-Stream verfolgen. Der Sender zeigt das laufende TV-Programm zeitgleich im Stream, was auch die Eröffnungsfeier mit einschließt.

Um den Live-Stream auf Smartphones und Tablet anzusehen, können sie natürlich die ARD-Mediathek im Browser aufrufen. Die ARD-App bietet zusätzlich eine praktische Alternative, die ebenfalls den Live-Stream enthält. Die App für Android-Smartphones finden Sie im Google Play Store. Falls Sie ein Apple-Gerät nutzen, gibt es die iOS-App bei iTunes.

WM 2018: Eröffnungsfeier im Live-Stream auf sportschau.de

Innerhalb der ARD ist die Sportschau immer zuständig, wenn es um Fußball geht. Zur WM 2018 in Russland gilt das natürlich ebenfalls. Deshalb gibt es den Live-Stream der WM-Eröffnungsfeier nicht nur auf der ARD-Website, sondern auch bei sportschau.de. Hier werden später auch alle WM-Spiele gezeigt, die im Ersten zu sehen sind. Der Live-Stream von sportschau.de ist mit allen Browsern abrufbar, ganz ähnlich wie in der ARD Mediathek.

Auch die Sportschau bietet eine App für Ihre mobilen Endgeräte an, die das Live-Streaming ermöglicht. Die richtige App für Geräte mit Android-Betriebssystem finden Sie im Google Play Store. Für iPhones und iPads, die mit dem Betriebssystem iOS laufen, gibt es die App im iTunes Store.

Moskau steht bereits ganz im Zeichen der Fußball-WM 2018 in Russland.

Tipp zur WM 2018: Die Eröffnungsfeier und alle Spiele sieht man am besten, indem man eine DSL-Verbindung nutzt. Mit einem Smartphone oder Tablet können Sie sich dafür im WLAN anmelden. Der Vorteil ist, dass Sie nicht auf das Mobilfunknetz angewiesen sind. Die Verbindung ist dadurch oft stabiler und die Übertragungsgeschwindigkeit besser. Auf diese Art lassen sich viele Probleme beim Streaming von vorn herein vermeiden.

WM 2018: Eröffnungsfeier heute bei uns im News-Ticker

Sie können nicht rechtzeitig einschalten, um die Eröffnungsfeier live im TV oder Live-Stream anzusehen? Dann verrät Ihnen der tägliche News-Ticker auf tz.de, was bei den Feierlichkeiten passiert ist. Wir halten Sie zu allem auf dem Laufenden, was mit der WM 2018 in Russland zu tun hat - auf dem Platz und neben dem Platz. Jeden Tag gibt es aktuelle News, Spielergebnisse, Tore und alles rund um die deutsche Nationalmannschaft. Damit sind sie top informiert, selbst wenn Sie einzelne Spiele verpassen.

Übrigens: Direkt im Anschluss an die Eröffnungsfeier berichten wir auch über das erste WM-Spiel zwischen Russland und Saudi-Arabien.

Fußball-WM 2018 in Russland: Spielplan, Stadien und Themenseite

Sie wollen eine Übersicht über alle Ergebnisse und Gruppenkonstellationen während der WM 2018 in Russland? In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zu Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Der Spielplan steht dort auch zum Download zur Verfügung. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos über die Stadien der WM 2018 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen den Überblick über alle Sendetermine während der WM und sagen Ihnen, wo welche Partie übertragen wird. Welche Spieler in Russland für das DFB-Team im Einsatz ist, erfahren Sie hier. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-WM 2018 in Russland bei tz.de.

So geht es bei der WM weiter

In der Gruppenphase geht es tätlich mit Spielen weiter. Am Samstag sehen Sie beispielsweise Peru gegen Dänemark im TV und Live-Stream. Es wird ein Duell auf Augenhöhe erwartet.

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fotos von knapp bekleideter WM-Zuschauerin gehen um die Welt - dann folgt eine große Enthüllung
Fotos von knapp bekleideter WM-Zuschauerin gehen um die Welt - dann folgt eine große Enthüllung
WM 2018: So endete Ägypten gegen Uruguay 
WM 2018: So endete Ägypten gegen Uruguay 
WM 2018: So endete Portugal gegen Marokko
WM 2018: So endete Portugal gegen Marokko
WM 2018: So endete Argentinien gegen Island
WM 2018: So endete Argentinien gegen Island

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.