Potentielle Deutschland-Gegner

WM 2018: So war Serbien gegen Schweiz 

+
Valon Behrami war bereits vor zwei Jahren eine feste Größe im schweizer Team und ist auch bei der WM 2018 mit dabei.

Beim Spiel Serbien gegen Schweiz geht es auch um Deutschlands Gegner im Achtelfinale der WM 2018. So können Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream sehen.

WM 2018: Schweiz gewinnt gegen Serbien

Update: Die Schweiz hat nicht nur ein Unentschieden gegen Brasilien rausgeholt, sondern auch noch mit 2:1 gegen Serbien gewonnen und sich damit 3 Punkte geholt. Das letzte Spiel dieser Gruppe wird also spannend, denn Brasilien und Schweiz haben beide 4 Punkte und Serbien 3 Punkte. Das letzte Spiel entscheidet also, wer ins Achtelfinale einzieht.  

Kaliningrad - Das Spiel Serbien gegen Schweiz, das am Freitagabend stattfinden kann wichtig sein für Deutschlands Weg ins WM-Finale. Eine der beiden Mannschaften kann nämlich Deutschlands Gegner im Achtelfinale sein. Während Brasilien in Gruppe E als sicherer Tabellenerster gilt, bleibt der zweite Platz an der Sonne umkämpft. Da Costa Rica als schwächstes Team der Gruppe gehandelt wird, kann die Begegnung Serbien gegen Schweiz zum Schlüsselspiel werden. Das Kräftemessen ist auch deshalb spannend, weil die beiden Nationalmannschaften nie zuvor gegeneinander angetreten sind. Der WM-Spielplan 2018 bietet damit eine echte Premiere.

Täglich informiert bleiben: WM heute live mit diesen Spielen

Und was gibt es am Freitag sonst noch zu sehen? Brasilien gegen Costa Rica und auch die Begegnung Nigeria gegen Island stehen auf dem Plan.

WM 2018 in Russland: Serbien gegen Schweiz - Nummer 6 der Weltrangliste

Wenn es nach der Papierform geht, tritt die Schweiz in absoluter Bestform an. Platz 6 in der FIFA-Weltrangliste müsste eigentlich bedeuten, dass die Mannschaft zu den Favoriten für den WM-Sieg zählt. Doch die Realität sieht etwas anders aus und sie gelten nach wie vor nicht als Favorit, obwohl die Länderspielbilanz hervorragend ist. Die Schweiz hat seit der Europameisterschaft 2016 nur ein einziges Spiel verloren und zweimal unentschieden gespielt. Die Formkurve vor dem Turnier sieht also beeindruckend aus, doch bei den echten Härtetests gegen Spanien und Portugal waren in der Vorbereitung keine Siege drin. Der Einzug ins Achtelfinale ist keineswegs sicher, auch wenn die Schweizer sich im Auftakt gegen Brasilien ein Unentschieden erspielen konnten.

WM-Qualifikation und Vorbereitung liefen gut für die schweizer Nationalmannschaft.

Die Schweiz kann sich vor allem auf ihre defensiven Qualitäten verlassen. Als Rückhalt im Tor setzt Trainer Vladimir Petković auf drei Bundesliga-Profis. Unter den Feldspielern befinden sich noch sieben weitere Bundesliga-Spieler. In der gesamten WM-Qualifikation musste die Mannschaft nur in vier Spielen Gegentore hinnehmen. Das hat in der Offensive seinen Preis: Die Schweiz ist nicht als Tormaschine bekannt.

WM 2018 in Russland: Serbien gegen Schweiz - Mladen Krstajić soll es richten

Das Trainerkarussell hat sich vor der WM 2018 in Russland ein weiteres Mal gedreht. Obwohl Slavoljub Muslin die serbische Nationalmannschaft erfolgreich durch die Quali geführt hat, heißt der Trainer nun Mladen Krstajić. Der Ex-Schalker übernahm im vergangenen Jahr die Verantwortung und soll das Team zum ersten größeren Erfolg führen. Mit einem knappen Sieg im ersten WM-Spiel hat das soweit schon geklappt. Aus der Bundesliga hat er Milos Veljkovic (Werder Bremen), Filip Kostic (Hamburger SV) und Luka Jović (Eintracht Frankfurt) für seinen Kader nominiert.

Als eigenständige Mannschaft hat sich Serbien nun zum zweiten Mal für ein großes Turnier qualifiziert. Beim WM-Auftritt in Südafrika war noch in der Vorrunde Schluss. Die Chancen auf das Achtelfinale werden nun voraussichtlich davon abhängen, ob Serbien gegen die Schweiz einen Sieg rausholt. Während die Schweiz noch eine gute Gelegenheit hat, im letzten Gruppenspiel zu Punkten, hat Serbien eine völlig andere Ausgangslage. Das Team unter Mladen Krstajić muss sich im Spiel Serbien gegen Schweiz das Achtelfinale sichern. Denn im letzten Gruppenspiel wartet mit dem Gegner Brasilien eine extrem schwierige Herausforderung.

Nationaltrainer Mladen Krstajić könnte die serbische Nationalmannschaft zum größten Turniererfolg ihrer Geschichte führen.

Serbien gegen Schweiz: WM 2018 heute live im Free-TV beim ZDF

Die beiden Mannschaften treffen am Freitag im Abendspiel aufeinander. Um 20 Uhr deutscher Zeit ist Anpfiff in Kaliningrad. Das Spiel Serbien gegen Schweiz wird beim ZDF live im TV übertragen. Der Sender überträgt alle Spiele des 22. Juni und bietet aus dem WM-Studio heraus Vorberichte und Analysen. Das Spiel in der Gruppe E ist auf keinem anderen deutschen Sender zu sehen. Der Pay-TV-Sender Sky hat sich für dieses Spiel keine Rechte gesichert. Für alle Fußballfans in Deutschland lautet wie immer die gute Nachricht: Serbien gegen Schweiz ist live im TV zu sehen, und zwar für jeden kostenlos im Free-TV.

Für die Berichterstattung rund um die WM 2018 in Russland meldet sich das ZDF aus dem Studio in Baden-Baden. Experten wie Oliver Kahn, Urs Meier und Holger Stanislawski liefern die aktuellen Analysen zum WM-Geschehen. Damit die Eindrücke aus Russland nicht zu kurz kommen, ist das Team rund um Katrin Müller-Hohenstein im Land des Gastgebers unterwegs. Neben den aktuellen Spielen, wie Serbien gegen Schweiz, berichtet das ZDF mit den eigenen Reportern auch vor Ort über die deutsche Nationalmannschaft. Dass die Übertragung von Deutschland aus stattfindet, gehört zu einem größeren Konzept, das ZDF und ARD gemeinsam umsetzen. Die Sender teilen sich das Studio und übernehmen im Wechsel die Übertragung aller Spiele bei der WM 2018.

Kommentiert wird das Match Serbien gegen die Schweiz von ZDF-Reporter Béla Réthy.

Serbien gegen Schweiz: WM 2018 heute im Live-Stream des ZDF

Wer die WM 2018 lieber online guckt, kann Serbien gegen Schweiz im Live-Stream ansehen. Genau wie im Fernsehen finden Sie die Übertragung beim ZDF, denn das laufende Programm ist immer auch online verfügbar. Alle Spiele, die der Sender zeigt, sehen Sie deshalb ebenso im Live-Stream des ZDF. Das gleiche gilt für die Vorberichte und Analysen im Rahmen der WM-Übertragung. Der Live-Stream ist kostenlos und ohne Anmeldung zugänglich. Er funktioniert mit allen Geräten und Browsern, sowohl mit dem PC als auch mit mobilen Endgeräten.

Falls Sie zum Smartphone greifen, können Sie einerseits den Stream über den Browser starten. Als Alternative gibt es andererseits auch die ZDFmediathek App. Sie stellt die Inhalte der Mediathek inklusive des Live-Streams zur Verfügung, und zwar für unterschiedliche Geräte und Betriebssysteme. Die ZDFmediathek App für Geräte mit Android-Betriebssystem steht im Google Play Store zum Download bereit. Falls Sie ein Apple-Produkt nutzen, benötigen Sie die iOS-Version der App, die bei iTunes verfügbar ist.

Tipp: Falls Sie den Live-Stream zu Serbien gegen Schweiz mit dem Smartphone oder Tablet anschauen, sollten Sie nach Möglichkeit eine WLAN-Verbindung herstellen. Auf diese Art können Sie eine DSL-Leitung für das Streaming nutzen und sind unabhängig von ihrem Mobilfunkvertrag. Andernfalls sind Sie darauf angewiesen, dass Sie einen durchgängig guten Netzempfang für die Datenverbindung haben. Außerdem können Sie durch das Streaming große Teile des Highspeed-Datenvolumens verbrauchen, das Ihr Vertrag monatlich zur Verfügung stellt, falls Sie keine Flatrate haben sollten.

Serbiens Luka Jović konnte in dieser Saison bereits jubeln. Im Halbfinale des DFB-Pokals schoss er den Siegtreffer für Eintracht Frankfurt und ermöglichte damit den späteren Pokalsieg.

Serbien gegen Schweiz: WM 2018 in Russland trotz Geoblocking im Live-Stream

Die Live-Streams der öffentlich-rechtlichen Sender sind sehr praktisch, wenn man sich in Deutschland aufhält. Die Sache sieht jedoch ganz anders aus, wenn Sie sich im Ausland befinden. Dann können Sie nämlich das Programm des ZDF nicht sehen. Das Problem besteht sogar innerhalb der EU. Die Ursache ist das sogenannte Geoblocking. Dieses System sortiert die Nutzer danach, von welchem Standort aus sie auf das Angebot einer Website zugreifen. Für alle, die sich nicht in Deutschland befinden, wird der Zugriff auf den Stream blockiert.

Diese Vorgehensweise ist rechtlich nicht zu beanstanden. Obwohl die EU die Rechte der Verbraucher beim Streaming gestärkt hat, gibt es im EU-Ausland keinen Anspruch darauf, WM-Spiele wie Serbien gegen Schweiz im ZDF-Live-Stream zu sehen. Die Gesetzgebung stärkt die Kunden nämlich nur gegenüber Streaming-Diensten, bei denen sich der Nutzer registrieren muss. Dienste wie Netflix und Amazon Prime müssen einem Kunden also innerhalb der EU ermöglichen, die Services wie von seinem Heimatland aus zu nutzen zu können. Da die WM-Streams aber ohne Registrierung zugänglich sind, bleibt das Geoblocking erlaubt.

Wenn Sie im Ausland die WM streamen wollen, haben Sie also nur zwei Optionen. Erstens können Sie auf einen Stream ausweichen, der im jeweiligen Land verfügbar ist. Wer jedoch garantiert einen deutschen Kommentator haben möchte, hat nur die Chance, seine IP-Adresse zu ändern. Über die IP erkennt eine Website, wo sich ein Nutzer befindet. Mit Hilfe eines VPN-Netzwerks können Sie eine andere IP-Adresse übertragen, die einem Standort in Deutschland entspricht. Dienste wie IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass helfen ebenfalls dabei, den eigenen Standort zu verschleiern.

Serbien gegen Schweiz: WM 2018 heute im kostenlosen Live-Stream

Im Internet tauchen immer wieder illegale Live-Streams von Sportveranstaltungen auf. Die Nutzung solcher Angebote ist allerdings sehr riskant, da sich der Nutzer durch das Anschauen illegaler Streams strafbar macht. Deshalb ist dringend davon abzuraten, die WM 2018 in Russland oder jedes andere Event auf diese Art zu verfolgen. Zumindest von Deutschland aus ist jederzeit ein legaler und kostenloser Live-Stream verfügbar.

Serbien gegen Schweiz: WM 2018 heute bei uns im Live-Ticker

Fußball ist am schönsten, wenn man das Spiel live verfolgen kann. Bei einer Weltmeisterschaft gilt das noch mehr als sonst. Wer nicht alle Spiele ansehen kann, hat trotzdem die Möglichkeit, auf dem Laufenden zu bleiben. Denn wir berichten im Live-Ticker laufend über alles, was bei der WM in Russland passiert. Die Ergebnisse und Highlights der aktuellen Spiele gehören genauso dazu, wie die Ereignisse neben dem Platz. Im News-Ticker bieten wir Ihnen auch die neuesten Infos über die DFB-Elf und alles andere, was bei der WM 2018 in Russland unerwartet geschieht.

WM 2018: Diese Spiele laufen morgen im TV und im Live-Stream

Natürlich gibt es auch morgen wieder die volle Dröhnung WM-Fußball. Und aus deutscher Sicht steht morgen das alles entscheidende Gruppenspiel an. Den Anfang macht jedoch Geheim-Favorit Belgien, die im ersten Spiel gegen Panama kein Feuerwerk abgrissen haben, jedoch pflichtbewusst die drei Punkte gegen den Außenseiter mitgenommen haben. Morgen um 14 Uhr steht das zweite Vorrundenspiel gegen Tunesien an und diese Aufgabe dürfte auf jeden Fall kniffliger werden. 

Am frühen Abend, genauer gesagt um 17 Uhr, treten dann Deutschlands Gruppengegner Mexiko und Südkorea gegeneinander an. Spannend wird sein, ob Mexiko den nächsten Sieg einfahren und für eine kleine Vorentscheidung in Gruppe F sorgen kann? Die Südkoreaner haben sich gegen Schweden als zäher Kontrahent erwiesen, doch gerade in der Offensive mangelt es noch an Durchschlagskraft. 

Am Abend um 20 Uhr ist dann das DFB-Team gegen eben jene Skandinavier im Einsatz und setzt alles daran, die Schmach vom ersten Gruppenspiel gegen Mexiko vergessen zu machen. Ein Sieg ist Pflicht, der Druck ist somit hoch, doch „Die Mannschaft“ fühlt sich durch die bittere Niederlage und das negative Medienecho angestachelt und will zeigen, dass mit dem amtierenden Weltmeister nach wie vor zu rechnen ist. Ganz Deutschland blickt morgen Abend nach Sotschi. 

Fußball-WM 2018 in Russland: Spielplan, Stadien und Themenseite

Sie wollen eine Übersicht über alle Ergebnisse und Gruppenkonstellationen während der WM 2018 in Russland? In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zu Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Der Spielplan steht dort auch zum Download zur Verfügung. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos über die Stadien der WM 2018 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen den Überblick über alle Sendetermine während der WM und sagen Ihnen, wo welche Partie übertragen wird. Welche Spieler in Russland für das DFB-Team im Einsatz sind und wer gerade die Torschützenliste anführt, erfahren Sie hier. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-WM 2018 in Russland.

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache
Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache
Neuer UEFA-Plan: Diese Reform könnte die Bundesliga ins Abseits stellen
Neuer UEFA-Plan: Diese Reform könnte die Bundesliga ins Abseits stellen
So endete Lazio Rom gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League
So endete Lazio Rom gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League
Champions League Achtelfinale: Das sind die Gegner der deutschen Teams
Champions League Achtelfinale: Das sind die Gegner der deutschen Teams

Kommentare