1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Fußballer schießt Schiri die Perücke vom Kopf

Erstellt:

Kommentare

München - Als Schiedsrichter vom Ball abgeschossen zu werden, kann schon mal vorkommen. Dabei auch noch seine künstliche Haarpracht zu verlieren, ist wirklich ungewöhnlich. Das Video:

Bei einem Spiel zweier US-College-Teams wurde der Linienrichter in der vergangenen Woche voll in die Action einbezogen. Der Unparteiische wurde in einem Moment der Unachtsamkeit vom Ball am Kopf getroffen. Er stürzte - und verlor dabei seine Perücke.

Die kuriosesten Geschichten der Bundesliga-Saison

Der Linienrichter hielt sich erst am Kopf - ohne zu bemerken, dass ihm die Haarpracht abhanden und die blanke Glatze zum Vorschein gekommen war. Von den Spielern traute sich übrigens keiner, die Perücke aufzuheben.

Hier geht's zum Video der verrückten Aktion.

Auch interessant

Kommentare