Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans!

1 von 24
Obwohl zum Speil von Dynamo Dresden gegen den FC Ingolstadt keine Zuschauer zugelassen waren, hat Dynamo am Samstagabend das Stadion als ausverkauft gemeldet.
2 von 24
Der Verein hatte 34.683 sogenannte "Geistertickets" im Wert zwischen 5 und 20 Euro verkauft, hinzu kommen 7100 Dauerkarten.
3 von 24
Nach Angaben des Vereins brachte die Aktion etwa 250.000 Euro. Die Fans versammelten sich derweil vor der Arena.
4 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
5 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
6 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
7 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
8 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans

Obwohl zum Spiel von Dynamo Dresden gegen den FC Ingolstadt keine Zuschauer zugelassen waren, hat Dynamo am Samstagabend das Stadion als ausverkauft gemeldet.

Auch interessant

Meistgesehen

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2
BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2
4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco
4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco
Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht
Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht
Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt
Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Kommentare