1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Genauso viele wie Bobby Charlton: Kane jetzt mit 49 Toren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Harry Kane
Harry Kane (vorn) jubelt über sein Tor für England zum 2:1 gegen die Schweiz. © Steven Paston/PA Wire/dpa

Den legendären Bobby Charlton hat Harry Kane nun schon eingeholt, und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, wann er auch zu Wayne Rooney aufschließt.

London - Auf dem Weg zum Rekord-Torschützen der englischen Fußball-Nationalmannschaft zog Kane mit dem Siegtreffer beim 2:1 am Samstag gegen die Schweiz per Handelfmeter mit dem ebenfalls 49 Mal erfolgreichen Sir Bobby gleich. Nur noch vier weitere Treffer sind es bis zu Rooney, und im WM-Jahr könnte es nicht lange dauern, bis Kane auch diese Marke erreicht hat.

„Vor uns liegt ein großes Jahr mit mehr Länderspielen und mehr Toren“, sagte der Kapitän. Schon am 29. März gegen die Elfenbeinküste könnte der 28-Jährige die alleinige Nummer zwei der Rangliste werden. „Du musst in jedem Moment bereit für jede Chance sein“, betonte der Torjäger von Tottenham Hotspur. Ihn stört nicht, dass in seiner Bilanz viele Strafstöße stehen. „Ich trainiere sie viel und arbeite oft daran“, verriet Kane, der in der 78. Minute die Nerven behielt.

Nationaltrainer Gareth Southgate freute sich über den guten Test gegen die zunächst führenden Schweizer. Unter Southgate ist England in nun 21 Spielen ungeschlagen - länger als je zuvor. Allerdings zählt das verlorene Elfmeterschießen im EM-Finale gegen Italien nicht mit. Und den WM-Titel von 1966 hat Charlton Kane voraus - noch. dpa

Auch interessant

Kommentare