Eine der wichtigsten Zugstrecken Bayerns ist gesperrt - immer noch

Eine der wichtigsten Zugstrecken Bayerns ist gesperrt - immer noch

Entschluss „vor langer Zeit“ gefasst

Piqué tritt aus Spaniens Nationalteam zurück

+
Gerard Piqué tritt zurück.

Gerard Piqué (31) hat seinen Rücktritt aus der spanischen Fußball-Nationalmannschaft verkündet.

Auf einer Pressekonferenz am Samstag teilte der Innenverteidiger vom FC Barcelona mit: "Ich habe mit Luis Enrique gesprochen und ihm gesagt, dass meine Entscheidung gefallen ist." Den Entschluss habe er bereits "vor langer Zeit" gefasst.

Bei der WM in Russland war Piqué mit den Spaniern vor sechs Wochen bereits im Achtelfinale am Gastgeber gescheitert (3:4 i.E.). Mit der Furia Roja gewann er 2010 den WM-Titel sowie 2008 und 2012 die Europameisterschaft. "Es war eine schöne Zeit mit vielen Erfolgen", sagte Piqué im Rückblick auf 102 Länderspiele. Sein Debüt hatte er im Februar 2009 gegeben.

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eklat beim ZDF-Sportstudio: Bundesliga-Größe sagt TV-Auftritt ab
Eklat beim ZDF-Sportstudio: Bundesliga-Größe sagt TV-Auftritt ab
Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft
Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft
Braucht der Fan bald noch ein Abo? Sky-Konkurrent bestätigt Interesse an Bundesliga-Rechten
Braucht der Fan bald noch ein Abo? Sky-Konkurrent bestätigt Interesse an Bundesliga-Rechten
Kuriose Entscheidung der ARD: Pokalfinale ab 10.30 Uhr - das steckt dahinter 
Kuriose Entscheidung der ARD: Pokalfinale ab 10.30 Uhr - das steckt dahinter 

Kommentare