Juniorennationalspieler bleibt in Hamburg

Gideon Jung verlängert beim HSV bis 2022

+
Gideon Jung (r.) gegen Bayerns Kingsley Coman. 

U21-Europameister Gideon Jung hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV vorzeitig bis 2022 verlängert. Das gab der HSV am Montag bekannt.

Hamburg - Gideon Jung hat seinen Vertrag beim HSV bis 2022 verlängert. "Gideon hat eine hervorragende Entwicklung bei uns vollzogen", sagte HSV-Sportchef Jens Todt. Der Vertrag des 23 Jahre alten Abwehrspielers lief bislang bis 2020.

"Beim HSV habe ich die Chance bekommen, mich in der Bundesliga durchzusetzen. Ich habe in den letzten Jahren sehr viel an Erfahrung mitgenommen und große Lust, hier beim HSV meinen Weg weiter zu gehen", sage Jung.

Jung war zur Saison 2014/15 vom Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen zum Hamburger SV gewechselt, im August 2015 gab er gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München (0:5) sein Bundesliga-Debüt. Insgesamt absolvierte er bisher 63 Pflichtspiele für die Rothosen und erzielte dabei ein Tor.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck

Kommentare