1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Giulia Gwinn spricht über Fernbeziehung zu Fußball-Profi

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Constantin Frommann und Giulia Gwinn
Constantin Frommann und Giulia Gwinn sind ein Paar: Der Keeper postete dieses Pärchen-Foto vorm Schloss Nymphenburg am Valentinstag 2022 bei Instagram. © Constantin Frommann bei Instagram

Giulia Gwinn ganz privat: Vor der Frauen-EM sprach die DFB- und FC-Bayern-Spielerin auch über ihre Fernbeziehung zu einem Fußball-Profi.

München - Giulia Gwinn (23) vom FC Bayern soll zu den Stützen der DFB-Fußballerinnen bei der Frauen-EM in England zählen, ist wohl als Außenverteidigerin gesetzt. Beim 4:0-Auftaktsieg gegen Dänemark stand sie erwartungsgemäß in der Startelf.

Giulia Gwinn will mit DFB-Team bei Frauen-EM „um den Titel mitzuspielen“

Die Ziele fürs Turnier sind groß: Der Anspruch einer deutschen Nationalmannschaft sei es immer, „um den Titel mitzuspielen“, erklärte Gwinn kurz vor EM-Start - auch wenn sie nicht zum Kreis der Topfavoriten gehöre. Die Spielerinnen seien hochmotiviert und würden sich freuen, „Werbung für unseren Fußball zu machen“, so Gwinn weiter.

Giulia Gwinn privat: DFB-Spielerin ist auch Instagram-Star

Werbung für sich selbst macht Gwinn traditionell sehr intensiv bei Social Media. Urlaubsfotos im roten Sommerkleid, Fotoshooting am See - Gwinn gewährt dort gerne Einblicke in ihr Leben. Mit über einer Viertelmillion Instagram-Followern ist sie die unumstrittene Social-Media-Queen der DFB-Frauen. Auch wenn die „schönste Fußballerin der Welt“ das noch mal deutlich toppt. Der Job als Fußball-Influencerin ist für Gwinn dank der vielen Fans und zahlreichen Werbepartner ein „guter Nebenverdienst zum Fußball“, wie sie selbst sagt.

Giulia Gwinn privat: Sie führt Fernbeziehung mit Torwart von SV Meppen

Auch um ihren Beziehungsstatus macht Gwinn kein Geheimnis - unlängst sprach sie mit der Bild am Sonntag ganz offen darüber. Sie führt nach eigenen Angaben eine Fernbeziehung mit Torhüter Constantin Frommann. „Wir haben uns in Freiburg kennengelernt. Und ich kann mich noch daran erinnern, als er mir sagte, dass er nach Meppen geht“, sagte die Abwehrspielerin des FC Bayern München im Interview der Bild am Sonntag. „Ich wusste erst gar nicht, wo das liegt. Ich war richtig erschrocken, dass es fast Holland war.“

Constantin Frommann
Constantin Frommann und Giulia Gwinn sind ein Paar. © Werner Scholz/Imago

Der 24 Jahre alte Frommann spielte in der vergangenen Saison beim Drittligisten SV Meppen. Er hatte auch schon Einsätze für die deutsche U20-Nationalmannschaft. Derzeit ist Frommann vereinslos und als Probespieler mit dem Karlsruher SC unterwegs. Ob er sich beim Zweitligisten für einen Vertrag empfiehlt? Die Entfernung nach München wäre jedenfalls deutlich geringer. Noch ist wohl alles offen. Der KSC twitterte am Mittwoch: „Constantin Frommann wird auch in den kommenden Wochen unser Torhüterteam komplettieren. Der 24-Jährige war im Trainingslager dabei und hält sich weiterhin bei uns fit, bis Marius Gersbeck wieder ins Tor zurückkehren kann.“ Wann spielt Deutschland bei der Frauen-EM? Der große DFB-Überblick. (lin mit dpa/sid)

Auch interessant

Kommentare