Gladbach stoppt Mainzer Höhenflug

+
Gladbachs Raul Marcelo Bobadilla (Mitte) erzielte sein erstes Bundesliga-Tor.

Mönchengladbach - Eine Woche nach dem grandiosen Sieg gegen Bayern München ist der FSV Mainz 05 wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt und hat den erstmaligen Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga verpasst.

Die Mainzer verloren am Freitagabend bei Borussia Mönchengladbach mit 0:2 (0:1). Die Treffer für die Borussen erzielten vor 42 217 Zuschauerin im Borussia-Park Raul Bobadilla (29. Minute) und Marco Reus (84.). Für den Vier-Millionen-Euro-Einkauf aus Argentinien war es der erste Saisontreffer. Bei den Mainzern musste der Held des Bayern-Spiels, Torhüter Heinz Müller, in der ersten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden.

In einer über weite Strecken niveauarmen Partien benötigten die Hausherren eine knappe halbe Stunde, um gegen die gut organisierten Mainzer zur ersten guten Chance zu kommen. Ein Freistoß von Bobadilla strich knapp am Tor der Gäste vorbei (28.). Nur eine Minute später gingen die Gladbacher, bei denen Verteidiger Dante nach seiner Rotsperre für Thomas Kleine und Roberto Colautti als zweiter Stürmer für Mittelfeldspieler Michael Bradley in der Startformation standen, aber doch in Führung. Nach einem schönen Pass von Thorben Marx profitierte Bobadilla von einem Stellungsfehler von Peter van der Heyden und schoss zum 1:0 ein.

Van der Heyden war beim FSV für den am Oberschenkel verletzten Nikolce Noveski in die Innenverteidigung gerückt, Zsolt Löw verteidigte dafür auf der linken Seite. Beim Führungstreffer der Gastgeber prallte Keeper Müller so unglücklich mit Bobadilla zusammen, dass er wegen Problemen an der Bauchmuskulatur ausgewechselt werden musste. Für ihn rückte der dritte Keeper Christian Wetklo zwischen die Pfosten - der erste Erstliga-Einsatz des 29-Jährigen seit Mai 2007.

Die Führung gab den Aktionen der Borussia keine Sicherheit. Gegen die aggressiv in die Zweikämpfe gehenden 05er fand die Elf vom Niederrhein kein Mittel - auch weil Spielgestalter Juan Arango wie schon in der Vorwoche bei der 0:3-Niederlage in Bremen unter seinen Möglichkeiten blieb. Die Mainzer zeigten sich vom Rückstand hingegen nicht geschockt und hatten drei Minuten vor der Pause die große Chance zum Ausgleich. Tim Hoogland schoss aus kurzer Distanz aber neben das Tor.

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauern ein Duell ohne große Höhepunkte. Die Mainzer verstärkten zwar etwas den Druck, im Angriff fehlte dem Team von Trainer Thomas Tuchel, der an diesem Samstag seinen 36. Geburtstag feiert, aber die Durchschlagskraft. Auch Aristide Bancé, gegen die Bayern noch umjubelter Torschütze, konnte sich gegen den starken Dante nie in Szene setzen. Für die Borussia verpassten Arango mit einem Freistoß an den Pfosten (65.) und Karim Matmour (73.) einen deutlicheren Sieg. Reus machte sechs Minuten vor dem Ende den zweiten Saisonsieg der Gladbacher perfekt.

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
 © 
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa
Fußballphrasen Reporter
 © mm/Foto: dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Bundesliga: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Live-Stream
Bundesliga: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Live-Stream
Ballon-d‘Or-Liste ist raus: Nur ein Bayern-Star dabei - aber ein Name wird Hoeneß wütend machen
Ballon-d‘Or-Liste ist raus: Nur ein Bayern-Star dabei - aber ein Name wird Hoeneß wütend machen
Nach Süle-Schock: Auch EM in Gefahr - Holt Löw Hummels zurück?
Nach Süle-Schock: Auch EM in Gefahr - Holt Löw Hummels zurück?

Kommentare