Gold Cup: US-Remis bringt Jamaika ins Viertelfinale

+
Michael Bradley sorgte gegen Panama für den Treffer zum 1:1-Ausgleich. Foto: Mast Irham

Kansas City (dpa) - Titelverteidiger USA hat zum Vorrundenabschluss des Fußball-Gold Cups den ersten Punktverlust hinnehmen müssen. Das Gastgeber-Team von Nationaltrainer Jürgen Klinsmann kam in Kansas City gegen Panama nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Die Amerikaner standen bei der Meisterschaft des CONCACAF-Verbandes durch zwei Siege gegen Honduras und Haiti jedoch bereits als Gewinner der Vorrunden-Gruppe A fest.

Panama erzielte durch Blas Perez in der 33. Minute zwar das 1:0, doch US-Kapitän Michael Bradley schloss eine sehenswerte Kombination mit dem Ausgleich ab (54. Minute). Klinsmann bot seine vier Bundesliga-Profis Fabian Johnson (Gladbach), John Brooks (Hertha), Timothy Chandler (Frankfurt) und Alfredo Morales (Ingolstadt) in der Startelf auf. Brooks wird nach seiner zweiten Gelben Karte des Turniers am Samstag im Viertelfinale fehlen.

Im zweiten Gruppenspiel besiegte Haiti WM-Teilnehmer Honduras mit 1:0 (1:0) und steht als Staffelzweiter ebenfalls in der K.o.-Runde. Panama hat noch die Chance, sich als einer von zwei Gruppendritten für die Runde der besten Acht zu qualifizieren.

Winfried Schäfer hat mit Jamaika das Viertelfinale bereits vor dem letzten Vorrundenspiel gegen El Salvador erreicht. Selbst bei einer Niederlage und einem möglichen Abrutschen auf Rang drei der Staffel B bleiben die "Reggae Boyz" mit bereits gesammelten vier Punkten insgesamt vor Panama.

Spielstatistik

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"

Kommentare