Grußbotschaft an Mandela bei Confed Cup

+
Nelson Mandela

Rio de Janeiro - Nelson Mandela (94), schwerkranker Friedensnobelpreisträger, hat vom Fußball-Weltverband FIFA eine Geste der Anteilnahme erhalten.

Vor dem Finale um den Confed Cup in Brasilien übermittelten FIFA-Chef Joseph S. Blatter und die beiden Verbandspräsidenten Jose Maria Marin (Brasilien) und Angel Maria Villar Llona (Spanien) eine gemeinsame Grußbotschaft an den bedeutendsten Anti-Apartheidkämpfer, der seit drei Wochen mit einer Lungenentzündung auf der Intensivstation des Heart Mediclinic Hospitals von Pretoria liegt: „Die Stärke des weltweit beliebtesten Spiels, das Sie sie so sehr lieben, erreicht sie. Mit dieser Geste will die Fußball-Familie ihnen sagen, wie sehr sie an sie denkt.“

sid

Auch interessant

Meistgelesen

Mats Hummels ist Löws Mr. Unverzichtbar
Mats Hummels ist Löws Mr. Unverzichtbar
Löw scheut verrückte Dinge nicht
Löw scheut verrückte Dinge nicht
Schweizer WM-Kicker entsetzt über eigene Fans
Schweizer WM-Kicker entsetzt über eigene Fans
U21-Europameister wollen Sieg zum Jahresabschluss
U21-Europameister wollen Sieg zum Jahresabschluss

Kommentare