"Felgen-Ralle" wechselt zum FC Ingolstadt

+
Ralph Gunesch (l.) mit René Adler nach einem Testspiel

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Zweitligist holt einen Spieler mit Leader-Qualitäten - und kuriosem Spitznamen.

Der FC Ingolstadt hat auf den letzten Drücker kurz vor Ende der Transferfrist noch Abwehrspieler Ralph Gunesch verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom Liga-Konkurrenten FC St. Pauli und erhält einen Vertrag bis 2013, teilten die Oberbayern am Dienstag mit. Gunesch hat bereits 88 Zweit- und 29 Erstliga-Einsätze zu Buche stehen. Damit hat Abstiegsanwärter Ingolstadt unter Trainer Tomas Oral in der Winterpause fünf neue Spieler verpflichtet.

Seine Vorliebe für schnelle Autos brachte Kult-Kicker Gunesch den Spitznamen "Felgen-Ralle" ein.

dpa

Ballkünstler und ihre Namen: Wenn Heintje auf den Panzer trifft

Ballkünstler und ihre Namen: Wenn Heintje auf den Panzer trifft

Auch interessant

Meistgelesen

So endete SC Freiburg gegen Borussia Dortmund
So endete SC Freiburg gegen Borussia Dortmund
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Der nächste Wett-Skandal in der Bundesliga? 
Der nächste Wett-Skandal in der Bundesliga? 
Fußball-Fans zum Tode verurteilt
Fußball-Fans zum Tode verurteilt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare