1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Haaland führt erstes Transfer-Gespräch angeblich nicht in Spanien

Erstellt:

Kommentare

Erling Haaland in Aufwärmjacke von Borussia Dortmund
Transfer-Überraschung: BVB-Star Erling Haaland führt erste Gespräche wohl nicht in Spanien. © Dennis Ewert/RHR-FOTO

BVB-Stürmer Erling Haaland muss allmählich eine Entscheidung treffen. Das erste Transfer-Gespräch findet offenbar nicht in Spanien statt.

Dortmund – Quo vadis, Erling Haaland*? Die ungeklärte Zukunft des Dortmunder Stürmers sorgt nahezu täglich für neue Spekulationen. Groß soll das Interesse besonders bei Real Madrid und dem FC Barcelona sein.

Doch wie RUHR24* jetzt verrät, führt BVB-Star Erling Haaland erste Transfer-Gespräche offenbar nicht mit einem Klub aus Spanien. Ein erstes Treffen findet demnach mit einem anderen europäischen Giganten statt. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare