Die Luft wird dünner in Hamburg

Bericht: Beiersdorfer zum Rapport beim HSV-Aufsichtsrat

+
Dietmar Beiersdorfer muss wohl zum Rapport beim Aufsichtsrat. 

Hamburg - Der Aufsichtsrat des Hamburger SV will nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" über die Zukunft von Vereinschef Dietmar Beiersdorfer entscheiden.

Der Vorstandsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten soll zunächst zum Rapport vor dem Kontrollgremium antreten, heißt es. Für eine Amtsenthebung würde im sechsköpfigen Aufsichtsrat eine einfache Mehrheit reichen. Allerdings hatte Aufsichtsratsvorsitzender Karl Gernandt vor wenigen Tagen gesagt: "Wir sind definitiv nicht auf der Suche nach einem Vorstandsvorsitzenden."

Der HSV ist in dieser Saison noch sieglos und nimmt mit lediglich zwei Punkten den letzten Tabellenplatz ein. Derzeit sucht der Verein einen Sportchef. Favorit auf den Posten soll Christian Hochstätter sein. Der 53-Jährige hat einen Vertrag als Sportvorstand des Zweitligisten VfL Bochum bis 2020 und würde die Hamburger eine Ablösesumme kosten. Zuvor hatte der ehemalige HSV-Profi Nico-Jan Hoogma, Sportdirektor beim niederländischen Erstligisten Heracles Almelo, abgesagt.

Spielplan HSV

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fußball-Fans zum Tode verurteilt
Fußball-Fans zum Tode verurteilt
So sehen Sie Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid: Champions League live im TV und Live-Stream
So sehen Sie Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid: Champions League live im TV und Live-Stream
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
So endete Paris St. Germain gegen FC Barcelona 
So endete Paris St. Germain gegen FC Barcelona 

Kommentare