1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Hannover 96 weiter im Aufwind: Heimsieg gegen Holstein Kiel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hannover 96 - Holstein Kiel
Hannovers Sebastian Kerk (M) jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. © Daniel Reinhardt/dpa

Hannover 96 befindet sich in der Zweiten Liga weiter im Aufwind. Die Niedersachsen gewannen am Freitagabend daheim gegen Holstein Kiel mit 2:0 (0:0) und zogen damit nach Punkten mit den Störchen gleich.

Hannover - Sebastian Kerk (65. Minute) und Niklas Hult (72.) erzielten vor 9200 Zuschauern die Treffer für das Team von Trainer Christoph Dabrowski, das damit eine erfolgreiche Generalprobe für das Viertelfinale im DFB-Pokal schaffte. Dann gastiert am Mittwoch RB Leipzig in der HDI Arena.

In einer ausgeglichenen Partie hatten beide Mannschaften schon vor der Pause Chancen, um in Führung zu gehen. 96 vergab in der 35. Minute eine Dreifachchance durch Sebastian Stolze, Kerk und Maximilian Beier. Für die Gäste hätte Benedikt Pichler treffen können (45.).

Nach dem Seitenwechsel waren es dann die Hannoveraner, die ihre Chancen nutzten. Kerk traf nach schöner Kombination über Linton Maina und Hult. Wenig später machte Hult alles klar, indem er einen Schuss von Mark Diemers per Hacke ins Tor verlängerte. dpa

Auch interessant

Kommentare