Hansa Rostock trennt sich von Trainer Vollmann

+
Hansa Rostock trennte sich von Trainer Peter Vollmann. Foto: Thomas Eisenhuth

Rostock (dpa) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat seinen Trainer Peter Vollmann mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das teilte der Verein mit.

"Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Peter Vollmann. Aufgrund der aktuellen Situation sahen wir uns aber zu dieser Entscheidung gezwungen", sagte Sportdirektor Uwe Klein in einer Pressemitteilung. Der 56 Jahre alte Vollmann hatte das Amt in Rostock erst im vergangenen Sommer übernommen. In 20 Spielen gelangen jedoch nur vier Siege. Hansa liegt derzeit auf einem Abstiegsplatz. Als Interimstrainer soll vorerst der frühere Bundesliga-Profi Uwe Ehlers fungieren.  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt

Kommentare