Fußballtrainer, Vater, Großvater

Hansi Flick und seine große Liebe: Alle Infos zu Ehefrau Silke

Hansi Flick mit Ehefrau Silke
+
Hansi Flick mit Ehefrau Silke

Mit 18 beziehungsweise 15 Jahren lernten sich Hansi und Silke Flick kennen. Damals war Hansi Flick noch Profifußballspieler. Heute ist er als Trainer des FC Bayern und der A-Nationalmannschaft tätig. Privat gehören je zwei Kinder und Enkelkinder zu seinem Glück.

Heidelberg – Hier wurde Hans-Dieter Flick, genannt Hansi, am 24. Februar 1965 geboren. Flick ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und der derzeitige Fußballtrainer der Nationalmannschaft. Zusammen mit seiner Frau Silke Flick und seinen Kindern wohnt er in der Kurpfalz.

Hansi Flick und Silke Flick

Hansi Flick hält sich eher bedeckt, wenn es um sein Privatleben geht. Doch bekannt ist, dass er ein richtiger Familienmensch ist. Seine Frau Silke lernte er mit gerade einmal 18 Jahren kennen. Silke Flick war damals 15. Mit Anfang beziehungsweise Mitte zwanzig folgte die Hochzeit der beiden. 1995 eröffnete Hansi Flick in Bummental, wo das Ehepaar wohnt, ein Sportgeschäft. Er und seine Frau führten den Laden bis 2017 zusammen. Hansi Flick schätzt Silke in vielerlei Hinsicht. Er bezeichnet sie als seine wichtigste Ratgeberin. Dadurch, dass sie einen anderen Blick auf die Dinge habe, eröffne sie ihm häufig andere Perspektiven und lenke ihn in die richtige Richtung. Außerdem könne er sich immer auf seine Frau verlassen. Sie begleitet ihn nun schon mehrere Jahrzehnte durch Höhen und Tiefen.

Hansi Flick und Silke Flick – Kinder der Familie

Zu Hansi Flicks Familie gehören neben seiner Ehefrau Silke Flick auch die gemeinsamen Töchter Hannah und Kathrin. Die beiden leben wie ihre Eltern ebenfalls in der Heimatgemeinde Bammental. Kathrin war mit Hansi und Silke Flick auch im Sportgeschäft tätig und ist Marketing-Managerin. Hannah arbeitet als Fotografin. Sie hat zwei eigene Kinder, womit Hansi und Silke Flick zwei Enkelkinder zu ihrer Familie zählen. Beide Töchter behielten nach der Hochzeit ihren Mädchennamen. Die Bindung innerhalb der Familie ist für Hansi und Silke Flick sehr wichtig.

Hansi Flick und Silke Flick – Hansis Karriere als Spieler

Früher war Hansi Flick Fußballspieler. Seine Karriere startete er in verschiedenen Jugendvereinen. Mit 20 Jahren erhielt er einen Spielervertrag beim FC Bayern München. Der Mittelfeldspieler absolvierte in den nächsten fünf Jahren 104 Bundesligaspiele für den Verein. 1990 wechselte er zum 1. FC Köln. Bis 1993 kam er 44 Mal zum Einsatz und erzielte einen Treffer. Aufgrund verschiedener und langwieriger Verletzungen beendete Hansi Flick 1993 mit 28 Jahren seine aktive Karriere als Profispieler. Seine Frau Silke Flick war ihm in dieser Zeit eine wichtige Stütze.

Hansi Flick und Silke Flick – Hansis Karriere als Trainer

Silke Flick stand auch an Hansi Flicks Seite, als er 1996 seine Karriere als Fußballtrainer beim FC Victoria Bammental begann. Für sie ist es das Wichtigste, dass die Tätigkeit ihres Mannes ihm Spaß macht und mit Freude erfüllt. Mit 2003 erwarb Hansi Flick seinen offiziellen Trainerschein. Am 23. August 2006 wurde er zum neuen Assistenten des Bundestrainers Joachim Löw. Acht Jahre lang arbeiteten die beiden zusammen. Zur Saison 2019/2020 wurde Flick zum Co-Trainer des FC Bayern und seit dem 4. November 2019 hat Flick den Posten als Cheftrainer inne. Sein Vertrag läuft bis Mitte 2023. Seit Anfang März 2021 ist Hansi Flick zudem Bundestrainer der deutschen A-Nationalmannschaft.

Hansi Flick – Auszeichnungen und Erfolge

Als Cheftrainer des FCB gelang es Hansi Flick 2020 als zweitem Trainer in der Fußballgeschichte, das Sextuple aus folgenden Siegen zu holen:

  • Meisterschaft
  • Champions League
  • Nationaler Pokal
  • Nationaler Supercup
  • UEFA Super Cup
  • Klub-Weltmeisterschaft

Einer seiner größten Erfolge ist der Weltmeistertitel 2014. Hansi Flick erhielt in seiner Trainerlaufbahn zahlreiche Auszeichnungen. Jede einzelne davon feierte Silke Flick mit ihm gemeinsam. Sie ist stolz auf ihren Mann und fiebert auch bei der nächsten Weltmeisterschaft mit ihm mit.

Auch interessant

Kommentare