tz-Kolumne

Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller

+
2026 gemeinsam erfolgreich? Vitor Pereira (l.) und Thomas Müller.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal blickt er WEIT in die Zukunft. GANZ weit.

Es sind nur noch etwa 3440 Tage, bis US-Präsidentin Michelle Obama die Fußball-WM 2026 eröffnet. Und wir vom Heinrich-heute-Team machen uns schon jetzt Gedanken, was wir dann für Sie schreiben wollen.

Wird Deutschland bei der ersten 48er-WM gegen seine Gruppengegner Peru und Curaçao bestehen? Wäre Burkina Faso das leichtere Los gewesen? Kann Bundestrainer Vitor Pereira an seine legendäre Erfolgsserie anknüpfen, die er einst beim TSV 1860 aufstellte (109 Spiele ungeschlagen)? Macht Pereiras Blockbildung mit 14 Mann von Abo-Meister Leipzig (darunter DFB-Kapitän Joshua Kimmich) Sinn? Kann Altstar Thomas Müller (36) seine seit 2016 anhaltende Torflaute doch noch überwinden? Und sorgen neun WM-Spiele pro Tag im 5D-Cyberbrillen-TV nicht für Schädelweh? 

Die WM 2026 kommt schneller, als Sie denken. Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

UEFA Supercup: Pechvogel Adrián wird zum Helden im Elfmeterschießen 
UEFA Supercup: Pechvogel Adrián wird zum Helden im Elfmeterschießen 
Neuer Fußball-Chef in Deutschland: Dieser Mann soll bald DFB-Präsident werden
Neuer Fußball-Chef in Deutschland: Dieser Mann soll bald DFB-Präsident werden
Adriáns "Sahnehäubchen" macht Klopp glücklich
Adriáns "Sahnehäubchen" macht Klopp glücklich
DFB-Pokal: Auslosung der 2. Runde heute live im TV und im Live-Stream
DFB-Pokal: Auslosung der 2. Runde heute live im TV und im Live-Stream

Kommentare