tz-Kolumne

Heinrich heute: Fußball-WM im Sommer? So nicht, Blatter!

+
Sepp Blatter.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über über die Pläne, die Fußball-WM 2026 im Sommer stattfinden zu lassen.

Die spinnen, die Schweizer! Die FIFA will die Fußball-WM 2026, die ja voraussichtlich in der unteren Oberpfalz ­stattfindet, doch tatsächlich im ­Sommer austragen. Eine Fußball-WM! Im Sommer! Warum die FIFA vom lieb­gewonnenen Traditionstermin im Winter abweicht – darüber rätseln alle. Denn die Nachteile einer Sommer-WM sind unübersehbar. Im Juli schwitzt man eh wia d’Sau, und dann auch noch Fußball. Das ­maximiert die Herzkasperl-Gefahr. Dazu das ständige Grillen – wie viele Tiere müssen 2026 wieder für Sepp Blatter sterben? Und die ganzen ­Mücken, die beim Outdoor-Fußballschauen nerven. Diese Drecksmücken! Eine WM im ­Sommer ist den Menschen nicht ­zuzumuten. Und was soll aus ­unserer Weihnachtsausstattung von 2022 ­werden? Aus den Adventskränzen mit Fußballkerzen, aus den Fußbällen als Christbaumkugeln? So nicht, Blatter!

Jörg Heinrich

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Boateng fordert Videobeweis gegen "rassistische Schreier"
Boateng fordert Videobeweis gegen "rassistische Schreier"
"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel
"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel
AC Mailand vor dem "Derby der Angst"
AC Mailand vor dem "Derby der Angst"
RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"
RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Kommentare