tz-Kolumne

Heinrich heute: Komet vs. Gibraltar

+
Das DFB-Team beim Training.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal geht's um das DFB-Spiel und die Kometen-Mission.

Komet und sehet! Am Freitag muss ein Sieg gegen Gibraltar her. Zum zweiten Mal in dieser Woche wird versucht, einen rund vier Kilometer breiten unwirtlichen Felsbrocken einzunehmen. Doch im Gegensatz zur Landung auf dem Kometen Tschuri stößt das Länderspiel auf nur mäßiges Interesse. Dabei gibt es viele Parallelen. Bei Jogis EM-Quali ging es ebenso wacklig los wie beim Landen auf dem Felsbrocken, den viele jetzt schon das Gibraltar des Weltraums nennen. Doch am Ende wird alles gut. Auch Jogi war zehn Jahre und rund 6,5 Milliarden Flug-Kilometer (mehrfach Freiburg - Hoffenheim) unterwegs, um schließlich sein Ziel zu erreichen. Und das, obwohl seine Spieler im Gegensatz zur Raumfähre nicht über Eisbohrer und Sensoren an allen drei Füßen verfügen. Wobei: Thomas Müller trauen wir alles zu. Mögen Jogis Allstars am Freitag eine Punktlandung hinlegen!

Jörg Heinrich

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
Guardiola selbstkritisch: "Vielleicht bin ich nicht gut genug"
Guardiola selbstkritisch: "Vielleicht bin ich nicht gut genug"
Spektakulärer Tausch-Deal? Juve-Star Evra bei Schalke im Gespräch
Spektakulärer Tausch-Deal? Juve-Star Evra bei Schalke im Gespräch

Kommentare