tz-Kolumne

Heinrich heute: Lothar für Klose

+
Bundestrainer Joachim Löw.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Aufstellung des Nationalteams.

Auch heute richtet sich unser Bundestrainer bei der Aufstellung gegen Brasilien wieder ganz nach den Wünschen des Fußballvolkes. Das hat schon gegen Frankreich mit der Versetzung von Philipp Lahm gut funktioniert. Bis 12 Uhr können Sie in Ihrem nächstgelegenen Bürgerbüro, an Ihrer Tengelmann-Kasse oder per Mail an jogi@schland.de Ihre Wunsch-Aufstellung durchgeben. Mehr Demokratie wagen – was bei Willy Brandt super war, kann bei Jogi nicht schaden. Auch Promis machen mit, wie im Internet zu lesen war. Da stand: „Matthäus für Klose in Startelf gegen Brasilien.“ Kurz haben wir gedacht: Ob der Lothar das noch durchsteht? Braucht er wieder Geld für die Ausbildung seiner usbekischen Freundin? Schlussendlich ist aber eh wurscht, wer spielt. Wenn sogar der Boris als Trainer auf Rasen gewinnt, dann schafft das der Jogi locker.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter
Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter
Schmidt will ersten Sieg - Bayer ohne Aranguiz
Schmidt will ersten Sieg - Bayer ohne Aranguiz
Heynckes setzt bei seinem Comeback auf fünf Triple-Gewinner
Heynckes setzt bei seinem Comeback auf fünf Triple-Gewinner
Zittersieg von Real dank des ersten Liga-Tors von CR7
Zittersieg von Real dank des ersten Liga-Tors von CR7

Kommentare