Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

tz-Kolumne

Heinrich heute für Mittwoch: 55 Jahre Pille

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Pille.

Die Pille wird 55! Im August 1960 kam die erste Pille auf den US-Markt. Damit begann im Fußball eine völlig neue Ära. Noch wenige Jahre zuvor, beim Wunder von Bern, wurde auf schwere, beinahe eckige Lederbälle eingedroschen, die man Murmel oder Kirsche nannte. Doch plötzlich gab es die Pille: kugelrund, leicht, modern, praktisch, für jeden erschwinglich. Völlig frei und unbeschwert konnten sich nun junge Menschen zurufen: „Spiel mir mal die Pille rüber!“ Seither hat die Pille für so viel Liebe gesorgt. Mann und Frau konnten sich gemeinsam bei der schönsten und natürlichsten Sache der Welt vereinigen, beim Fußballspiel. Die Verhütung von Toren wurde durch die Pille so einfach wie nie. 24 Meistertitel hat der FC Bayern seit damals mit dieser Pille geholt, und einen auch der TSV 1860. Wer die Pille nicht toll findet, hat echt einen an der Murmel.

Jörg Heinrich

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zittersieg von Real dank des ersten Liga-Tors von CR7
Zittersieg von Real dank des ersten Liga-Tors von CR7
Schmidt will ersten Sieg - Bayer ohne Aranguiz
Schmidt will ersten Sieg - Bayer ohne Aranguiz
Heynckes setzt bei seinem Comeback auf fünf Triple-Gewinner
Heynckes setzt bei seinem Comeback auf fünf Triple-Gewinner
Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter
Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Kommentare