tz-Kolumne

Heinrich heute: Ohne Philipp lahm

+
Philipp Lahm hat seine Länderspielkarriere beendet.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal stellt er fest: Ohne Philipp lahm!

Wichtigste Erkenntnis vom Argentinien-Spiel: Ohne Philipp lahm! Die Jogis wirkten „unwach“, wie es Tormaschine Gomez ausdrückte. Mal ehrlich: Es kann nicht angehen, dass ein Herr Rüdiger auf dem Platz dilettiert, während der weltbeste Rechtsverteidiger auf der Tribüne chillt. Man muss ihn zwingen. Seehofer muss ihn zwingen. Lahm statt Maut, davon würden alle profitieren. So eine Staatsregierung hat doch ihre Mittel. Irgendwas gegen den Mann liegt bestimmt vor. Eine fehlende Schachtgenehmigung für den Gartenpavillon am Tegernsee, überlautes Hören von Volksmusik oder was mit Modellautos. Man könnte ihm auch zu jedem Länderspiel die Haderthauerin ins Wohnzimmer setzen, die hat jetzt Zeit. Dann kommt schnell der Wunsch nach einem Comeback auf. Das Kindergeld könnte man Lahm auch streichen. So tun's doch was, Herr Seehofer!

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt

Kommentare