tz-Kolumne

Heinrich heute: WM-Angst bei Eltern - wegen Reus

+
Marco Reus lief gegen Kamerun mit zwei verschiedenfarbigen Schuhen auf.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über das Mode-Experiment von Marco Reus.

Viele Eltern haben Angst vor der WM, und das liegt an Marco Reus. Der modemutige Profi lief gegen Kamerun mit zwei verschiedenfarbigen Schuhen auf. Zahllose Kinder wollen das jetzt auch und treiben damit ihre Eltern in den Wahnsinn: „Ich will aber mit dem Gummistiefel und der Sandale in die Schule! Ich will, ich will, ich will! Der Marco hat das auch!“ Dann muss man den Kindern erklären, dass der Marco halt ein bisserl wunderlich ist. Und dass ein Stiefel-Sandalen-Mix kein Patentrezept für wechselhaftes Wetter ist. Hier muss man hart durchgreifen. Denn wenn die Kids erstmal mit dem Reus-Unfug anfangen, wollen sie bald auch Nutella-Brezn, Erdbeerpudding mit Spinat oder Gute-Nacht-Geschichten mit Michel Langstrumpf und Pippi aus Lönneberga. Wir vermuten ja: Wer sich zwei verschiedene Schuhe anzieht, dem ist alles zuzutrauen.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig heute live im TV und Live-Stream
Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?
Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg

Kommentare